Geodäsie

Technische Universität Graz (TU Graz)
In Graz (Österreich)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
31687... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Bachelor
Beginn Graz (Österreich)
Beginn Freie Auswahl
  • Bachelor
  • Graz (Österreich)
  • Beginn:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Sie wollen unseren Planeten vermessen, möchten wissen, wie GPS funktioniert und wo 3D-Modelle der Erdoberfläche zum Einsatz kommen? Im Bachelorstudium Geodäsie (vormals „Geomatics Engineering“) der TU Graz beschäftigen Sie sich mit diesen und vielen weiteren Aspekten der Geodäsie.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Graz
Rechbauerstrasse 12, 8010, Steiermark, Österreich
Karte ansehen
Beginn Freie Auswahl
Lage
Graz
Rechbauerstrasse 12, 8010, Steiermark, Österreich
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Qualifikation

Abschluss: Bachelor of Science (BSc)

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Geodäsie
GPS

Themenkreis

Inhalte

Geodätinnen und Geodäten sammeln, analysieren und visualisieren raum- und zeitbezogene Geodaten:

  • Sie vermessen Objekte auf der Erdoberfläche bis in den Millimeterbereich z. B. für bestimmte Bauprojekte.
  • Sie verwenden land-, luftbild- und satellitengestützte Messmethoden und Informationstechnologien, z. B. GPS oder Fernerkundung.
  • Sie sammeln, analysieren und visualisieren Geodaten, z.B. Live-Sensordaten, und bereiten Daten für Online-Kartendienste auf.
  • Sie lernen Methoden kennen, um das Erdschwerefeld der Erde zu bestimmen.
  • Sie bestimmen Bahnen von Satelliten und lernen über das dynamische System Erde.
Inhalte

Geodätinnen und Geodäten sammeln, analysieren und visualisieren raum- und zeitbezogene Geodaten:

  • Sie vermessen Objekte auf der Erdoberfläche bis in den Millimeterbereich z. B. für bestimmte Bauprojekte.
  • Sie verwenden land-, luftbild- und satellitengestützte Messmethoden und Informationstechnologien, z. B. GPS oder Fernerkundung.
  • Sie sammeln, analysieren und visualisieren Geodaten, z.B. Live-Sensordaten, und bereiten Daten für Online-Kartendienste auf.
  • Sie lernen Methoden kennen, um das Erdschwerefeld der Erde zu bestimmen.
  • Sie bestimmen Bahnen von Satelliten und lernen über das dynamische System Erde.
Fachgebiete
  • Grundlagen der Mathematik, der Physik und der Informatik
  • Geoinformatik
  • Vermessungskunde
  • Geomathematik
  • Datenanalyse und Statistik
  • Angewandte Geodäsie
  • Ingenieurgeodäsie und Photogrammetrie
  • Fernerkundung und Geoinformation
  • Satellitengestützte Positionierung und Navigation
  • Physikalische Geodäsie und Satellitengeodäsie
  • Grundlagen Kataster und Recht

Die einzelnen Lehrveranstaltungen finden Sie im Semesterplan.

Erfolge des Zentrums