Geologische Wissenschaften

Freie Universität Berlin
In Berlin

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-30 -... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Berlin
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Die Geologischen Wissenschaften befassen sich mit den Ressourcen, Prozessen und Risiken des Planeten Erde. Ihre Methoden sind strikt naturwissenschaftlich, haben aber durch den Bezug zur Lebens- und Erdgeschichte auch eine unter den Naturwissenschaften einzigartige historische Komponente.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Malteserstr. 74-100, 12249, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Für den Zugang zum Masterstudiengang müssen Bewerberinnen und Bewerber die folgenden Voraussetzungen nachweisen: * Bachelorabschluss (B.Sc.) in einem geowissenschaftlichen Hochschulstudium mit einem geowissenschaftlichen Anteil, der dem des Bachelor-Studiengangs Geologische Wissenschaften an der Freien Universität Berlin entspricht, oder ein gleichwertiger fachlich einschlägiger Hochschulabschluss.

Themenkreis

Studienaufbau:
Das viersemestrige Masterstudium Geologische Wissenschaften umfasst Module der Studienbereiche „Geowissenschaftliches Kerncurriculum“ und „Schwerpunktbildung“.
Innerhalb der Studienbereiche gibt es die Wahl zwischen den Schwerpunkten (a) Geologie, (b) Geochemie, (c) Geoinformatik, (d) Geophysik, (e) Hydrogeologie, (f) Mineralogie/Petrologie und (g) Paläontologie von denen im Studienbereich Geowissenschaftliches Kerncurriculum zwei Module zweier verschiedener Schwerpunkte absolviert werden müssen. In der Schwerpunktbildung wird einer vertieft.

Die Wahlpflichtmodule werden nach individueller Beratung ausgesucht. Sie erweitern das Angebot des gewählten Schwerpunkts oder ergänzen diesen durch andere Bereiche innerhalb der Geologischen Wissenschaften.

In der Masterarbeit sollen die Studierenden unter Beweis stellen, dass sie in der Lage sind, eine Forschungsaufgabe mit wissenschaftlichen Methoden selbstständig zu bearbeiten und darzustellen. Nach erfolgreichem Abschluss des Studienprogramms wird der Hochschulgrad Master of Science (M.Sc.) verliehen.

Zulassungsvoraussetzungen:

Für den Zugang zum Masterstudiengang müssen Bewerberinnen und Bewerber die folgenden Voraussetzungen nachweisen:

  • Bachelorabschluss (B.Sc.) in einem geowissenschaftlichen Hochschulstudium mit einem geowissenschaftlichen Anteil, der dem des Bachelor-Studiengangs Geologische Wissenschaften an der Freien Universität Berlin entspricht, oder ein gleichwertiger fachlich einschlägiger Hochschulabschluss.

Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt.

Bewerberinnen und Bewerber, deren Muttersprache nicht Deutsch ist und die ihren Studienabschluss an einer ausländischen Universität oder gleichgestellten Einrichtung erworben haben, müssen den Nachweis der erforderlichen Sprachkenntnisse für den Studiengang oder eines gleichwertigen Kenntnisstandes gemäß der Ordnung für die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerberinnen und -bewerber an der Freien Universität Berlin erbringen.

Bewerbungszeitraum: Nur für das 1. Fachsemester: 01.07.-15.08. (zum Wintersemester), nur für das höhere Fachsemester: 01.07.-15.08. (zum Wintersemester) und 01.12.-15.02. (zum Sommersemester)

Studienbeginn: Wintersemester

Studiensprachen: Deutsch, Englisch

Regelstudienzeit: 4 Semester

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Semesterbeitrag 251,68 Euro