Geometrie und Qualität von Passverzahnungen

Technische Akademie Wuppertal
In Nürnberg

980 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Nürnberg
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Zum Seminar Geometrie und Qualität von Passverzahnungen Die Anwendungen von Passver­zahnungen (auch als Steck­verzahnungen, Kerb­ver­zahnungen oder Keilwellenprofile bezeichnet) sind sehr viel­fältig und verbreitet. Dennoch werden sie nicht in den Ausbildungsberufen für den Maschinenbau unterrichtet. Auch in der Literatur werden Passverzahnungen selten behandelt. Passverzahnungen kommen überall dort zum Einsatz, wo Teile zur Übertragung eines Drehmoments auf einer gemeinsamen Achse ineinander­gefügt sind. In diesem Seminar erfahren Sie sehr praxis­bezogen über Passverzahnungen: - Welche verschiedenen Einsatzmöglichkeiten es gibt
- Wie eine Verzahnungsbeschreibung gelesen wird
- Stärken und Schwächen der verschiedenen Geometrien
- Wie man die Geometrie von Passverzahnungen überprüft
- Wie ein Verzahnungsprüfprotokoll erstellt wird
- Welche Herstellungsmöglichkeiten es gibt Ziel des Seminars ist es, Ihnen das Arbeiten und Anwenden dieser Technologie näher zu bringen, damit Sie sicher sind im Umgang mit dieser Art von Verzahnung. Firmenspezifische Unterlagen und Fragestellungen können gerne mitgebracht werden!

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Nürnberg
Bayern, Deutschland

Themenkreis

Seminarinhalt: Geometrie und Qualität von Passverzahnungen

  1. Grundlagen
    • verschiedene Einsatzmöglichkeiten
    • Stärken und Schwächen von PV
    • Geometrie der Passverzahnung
    • Passungssystem
    • Toleranzsystem
    • Übersicht der gängigen Normen
    • Darstellung auf Zeichnungen
    • mögliche Herstellverfahren


  1. Qualitätssicherung
    • Übersicht Qualitätsmerkmale
    • Prüfmethoden für Actual-Maße
    • Prüfmethoden für Effective-Werte
    • Praktische Erfahrung mit Effity-Spiel
    • Prüfung der Einzelabweichung
    • Prüfung der Lageabweichung


Im Anschluss an den theoretischen Teil des Seminars besteht die Möglichkeit einer Werksbesichtigung der Firma Frenco.

Zusätzliche Informationen

Info:

Diese Veranstaltung ist ein Modul der modularen Ausbildungsreihe zum
Verzahnungsprüftechniker (TAW) Advanced.

Voraussetzungen für den Erhalt des „Advanced“-Zertifikats ist die erfolgreiche Teilnahme am Grundkurs „Längenprüf­technik“ und an zwei ergänzenden Weiterbildungen
"Verzahnungsmesstechnik" und "Geometrie und Qualität von Passverzahnungen".

Weitere Informationen zu unseren Ausbildungen zur Fertigungsmesstechnik finden Sie unter: www.afq-taw.de.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen