GeoQM II - Qualitätsmanagement für Geoinformationen - Aufbaukurs

Spatial Business Integration
In Darmstadt

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0) 6... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Darmstadt
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Befähigung zum Qualitätsmanager für Geoinformationen in einer Behörde oder einem Unternehmen.
Gerichtet an: GIS-Manager, Geodaten-Manager, GIS-Koordinator

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Darmstadt
Marienburgstraße 27, D-64297, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Grundkenntnisse in der Verarbeitung und Nutzung von Geoinformationen, Grund-kenntnisse im Qualitätsmanagement bzw. Besuch des Kurses GeoQM I „Qualitätsma-nagement für Geoinformationen – Basiswissen“.

Themenkreis

Der Aufbau von Geodateninfrastrukturen - organisationsweit, regional oder überregional - führt dazu, dass die Erfassung und Nutzung von Geoinformationen an unterschiedlichen Stellen erfolgt. Dies erfordert u.a. einheitliche Standards für die Datenerhebung sowie für die Struktur von Metadaten. Ein speziell auf Geoinformationen zugeschnittenes Qualitätsmanagement (GeoQM) bringt Ordnung in die Fülle der verfügbaren Normen und Standards und bedient sich bewährter Methoden bspw. aus dem ISO/TC 211 und der ISO 9000ff.

Inhal

  • Produktqualität und Verfahrensqualität
  • ISO/TC 211 und das OGC
  • Qualitätsmanagement nach ISO 9000ff
  • Funktionsweise integrierter Managementsysteme
  • Methoden und Software zur Datenprüfung
  • Schrittweiser Aufbau eines Qualitätsmanagements für Geoinformation (Definition und Festlegung von Standards, Aufbau eines Metainformationssystems)
  • Koordination und Moderation der Abstimmungsprozesse
  • Erstellung eines Handbuches für Qualitätsmanagement (Praxisteil)
  • Anforderungen an das Dokumentenmanagement
  • Schlüsselqualifikationen eines Qualitätsmanagers
  • Der Qualitätsmanager als Multiplikator
  • Zusammenarbeit mit externen Datenlieferanten
  • Kompetenz und Akzeptanz– unabhängig und zwischen allen Stühlen?

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 10

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen