Gepr. Handelsfachwirt/-in Kompakt Frühjahr /02/

DIHK Service GmbH
In Berlin

3.600 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Das Zentrum WISH IHK präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhalteneinschließlich SkriptenQualifizierte Mitarbeiter/-innen aus kaufmännischen Bereichen des Frau Stiemert-Annegarn

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Handelsfachwirt

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Dieser Lehrgang ist für Sie richtig, wenn
Sie als qualifizierter Mitarbeiter(in)im kaufmännischen Bereich des Einzelhandels und des Großhandels tätig sind.

An der Prüfung können Sie teilnehmen, wenn
Sie zur ersten schriftlichen Teilprüfung nach§3 Absatz2 und 3

1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen Ausbildungsberuf
im Handel und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung zum Verkäufer oder zur Verkäuferin oder in einem anerkannten
kaufmännisch-verwaltenden dreijährigen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens
zweijährige Berufspraxis oder
3. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung zum Fachlageristen oder zur Fachlageristin und danach
eine mindestens dreijährige Berufspraxis oder
4. den Erwerb von mindestens 90 ECTS-Punkten in einem betriebswirtschaftlichen Studium und eine
mindestens zweijährige Berufspraxis oder
5. eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweisen.

(2)Zur zweiten schriftlichen Teilprüfung nach§3 Absatz 2 und 4 ist zuzulassen, wer die erste schriftliche
Teilprüfung abgelegt hat, die nicht länger als zwei Jahre zurückliegt.
(3)Die Berufspraxis nach Absatz 1 muss in Verkaufstätigkeiten oder anderen kaufmännischen Tätigkeiten
im institutionellen oder funktionellen Handel erworben sein und inhaltlich wesentliche Bezüge zu den
in§1 Absatz 2 genannten Aufgaben haben.
(4)Abweichend von Absatz 1 ist zur Prüfung auch zuzulassen, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder
auf andere Weise glaubhaft macht, Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten(berufliche Handlungsfähigkeit)
erworben zu haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Eine Anmeldung zum Lehrgang nurüber diese Seite

ZurÜberprüfung der Zulassungsvoraussetzungen bitten wir Sie, sichhier oderüber www.ihk-nordwestfalen, zu registrieren und dort die Zulassung zur Prüfung zu beantragen.
Nach erfolgter Registrierung haben Sie die Möglichkeit a)Ihre Unterlagen(Lebenslauf, Tätigkeitsnachweis, Prüfungszeugnis)im Online-Portal der IHK hochzuladen sowie b)nach Zulassungsbestätigung durch die IHK sich zum gewünschten Prüfungstermin online anzumelden.
zu registrieren und dort die Zulassung zur Prüfung zu beantragen.

Inhalte

Prüfungsteil I
1. Unternehmensführung und-steuerrung
1. Bewerten der Voraussetzungen, Chancen und Risiken unterschiedlicher Formen unternehmerischer Tätigkeit,
2. Entwickeln einer Geschäftsidee und Erstellen eines Businessplans auch unter Berücksichtigung der Besonderheiten einer Unternehmensübernahme,
3. Gestalten der Unternehmensorganisation unter Berücksichtigung der Vor-und Nachteile von Kooperationen im Handel,
4. Anwenden der Kosten-und Leistungsrechnung sowie von Controllinginstrumenten,
5. Analysieren der Unternehmensfinanzierung und Treffen von Finanzierungsentscheidungen,
6. Umsetzen von Maßnahmen des Risikomanagements

2. Führung, Personalmanagement, Kommunikation und Kooperation
1. Anwenden von Führungsmethoden,
2. Einsetzen von Methoden des Zeit-und Selbstmanagements,
3. Anwenden von Konzepten des Personalmarketings, Mitwirken bei der Personalauswahl und-einstellung,
4. Planen und Durchführen der Berufsausbildung,
5. Umsetzen von Beurteilungssystemen und Mitwirken an deren Weiterentwicklung,
6. Durchführen der Personalbedarfs-, Personalkostenund Personaleinsatzplanung,
7. Planen und Organisieren von Qualifizierungsmaßnahmen,
8. Auswerten von Personalkennziffern,
9. Bewerten der Vor-und Nachteile verschiedener Entgeltsysteme,


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen