Geprüfte(r) Bilanzbuchhalter(in) (IHK) - berufsbegleitendes Fernstudium

AKAD University und AKAD Kolleg
Fernunterricht

3.384 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0800 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • IHK
  • Fernunterricht
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

"Bei der Anmeldung zur Prüfung müssen Sie folgende Voraussetzungen mitbringen:
- eine abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens dreijährige kaufmännische Berufspraxis oder
- ein mit Erfolg abgelegtes wirtschaftswissenschaftliches Studium an einer Hochschule oder einen betriebswirtschaftlichen Diplom- oder Bachelor-Abschluss an einer Berufsakademie und danach mindestens eine zweijährige Berufspraxis oder
- eine mindestens sechsjährige Berufspraxis
- Die Berufspraxis muss überwiegend im Finanz- und Rechnungswesen erworben worden sein"

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Fernunterricht

Themenkreis

"Derzeit gibt es in Deutschland über 100.000 Bilanzbuchhalter - und der Bedarf der Wirtschaft wächst stetig. Als Experten für das betriebliche Rechnungswesen besetzen Bilanzbuchhalter entscheidende Stellen im Unternehmensmanagement und sind qualifizierte Berater der Geschäftsleitung. Der „Bilanzbuchhalter IHK“ ist die beliebteste Aufstiegsfortbildung für kaufmännische Praktiker aller Branchen. Der Lehrgang bildet Sie branchenunabhängig zum Spezialisten für das betriebliche Rechnungswesen aus. Dabei erwerben Sie auch Kenntnisse zum Erstellen von Abschlüssen nach internationalen Standards. Denn wer als Bilanzbuchhalter in international tätigen Unternehmen beschäftigt ist, muss die Regeln der internationalen Bilanzierung kennen. Die International Financial Reporting Standards (IFRS) sind in Europa heute Standard und Pflicht. Mit Ihrem IHK-Abschluss erreichen Sie eine hochwertige und in der Praxis stark nachgefragte Qualifikation. Sie erwerben damit den Nachweis, alle Aufgaben in der Buchhaltung eines Unternehmens selbstständig und sicher ausführen bzw. anleiten zu können. Damit sind Sie als Fach- oder Führungskraft auch für eine Position in einem international agierenden Unternehmen bestens qualifiziert. Als Bilanzbuchhalter, der den internationalen Prüfungsteil abgelegt hat, können Sie Ihren nächsten Karriereschritt planen. Ihr Karriereziel: Leiter Rechnungswesen oder Buchhaltung, aber auch der Schritt in die Geschäftsführung eines Unternehmens ist möglich. Der Lehrgang gliedert sich in folgende Handlungsbereiche: - Erstellen einer Kosten- und Leistungsrechnung und zielorientierte Anwendung - Finanzwirtschaftliches Management - Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen und des Lageberichts nach nationalem Recht - Erstellen von Abschlüssen nach internationalen Standards - Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre - Berichterstattung; Auswertung und Interpretieren des Zahlenwerks für Management-Entscheidungen Diese Handlungsbereiche sind auch Grundlage für die beiden schriftlichen Prüfungen. Die abschließende mündliche Prüfung besteht aus einer Präsentation und einem Fachgespräch. Nach bestandener Prüfung vor der IHK führen Sie die Berufsbezeichnung „Geprüfter/-e Bilanzbuchhalter/-in“."

Zusätzliche Informationen

"Testen Sie Ihr Fernstudium 4 Wochen kostenlos Nehmen Sie sich vier Wochen Zeit, um Ihr Fernstudium in Ruhe zu testen. Sollten Sie nicht überzeugt sein, entstehen keine Kosten für Sie!"

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen