Geprüfte/-r Industriemeisterin/er - fachrichtungsübergreifende Basisqualifikation (IHK) (KEIN E-LEARNING)

DIHK Service GmbH
In Berlin

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Heute gilt: E-Learning in all seinen Facetten ist angekommen in der IHK.Weiterbildung. E-Learning-Komponenten sind integraler Bestandteil vieler IHK-Qualifizierungen: als lehrgangsbegleitende Community, als reines Online-Angebot oder – meistens – als Blended-Learning-Angebot, d. h. einer Mischform aus Präsenzunterricht und E-Learning. Die starke Präsenz der neuen Lehr- und Lernformen in der IHK-Weiterbildung macht ein eigenständiges Portal für diese Angebote überflüssig.Preis auf Anfrage.
Eine individuelle Förderung, z. B. durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter (Bildungsgutschein), ist möglich

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

e-Learning

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Industriemeister/innen sorgen für die Bereitschaft der Betriebsmittel wie Maschinen, Werkzeuge, Transportmittel und Materialien. Sie planen und koordinieren den Produktionsablauf, führen qualitätssichernde Maßnahmen durch und kontrollieren die Arbeitsleistung und die Kostenentwicklung in ihrem Verantwortungsbereich. Auch überwachen sie regelmäßige Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen an den Maschinen und Anlagen. Sie arbeiten Mitarbeiter/innen ein, leiten diese an und sind für die Ausbildung von Nachwuchsfachkräften zuständig. Darüber hinaus wirken Industriemeister/innen bei der Personaldisposition und -planung mit und fördern die berufliche Qualifikation von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen. Sie sind zudem dafür verantwortlich, dass Arbeits-, Brand- und Umweltschutzbestimmungen innerhalb ihres Verantwortungsbereiches durchgesetzt und eingehalten werden.

- Rechtsbewusstes Handeln
- arbeitsrechtliche Vorschriften und Bestimmungen bei der Gestaltung individueller Arbeitsverhältnisse
- Arbeitsvertragsrecht
- Tarifvertragsrecht
- Betriebsverfassungsgesetz
- Vorschriften und Bestimmungen zu Arbeitsschutz
- Umweltschutz, Gewässer- und Bodenschutz
- Abfallbeseitigung, Produktverantwortung
- Produkthaftung
- Datenschutz u.a.
- Betriebswirtschaftliches Handeln
- betriebliche Abläufe nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten planen, beurteilen und beeinflussen u.a.
- Zusammenarbeit im Betrieb
- Führungsgrundsätze
- Führungsmethoden
- Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen