Geprüfte(r) Wirtschaftsfachwirt(in) (IHK) - berufsbegleitendes Fernstudium

AKAD University und AKAD Kolleg
Fernunterricht

2.772 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0800 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • IHK
  • Fernunterricht
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Fachkräfte mit Berufserfahrung und FührungsambitionenMitarbeiter/-innen aus allen Branchen (Industrie, Dienstleistung), die sich weiterqualifizieren möchten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Fernunterricht

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Zu diesem Fernlehrgang gibt es viele Zugangsmöglichkeiten: 1. Teilprüfung: "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen" 2. Teilprüfung: "Handlungsspezifische Qualifikationen" (erfolgreicher Abschluss der 1. Teilprüfung, der nicht länger als fünf Jahre zurückliegt, plus folgende Anforderungen):

Themenkreis

Die steigende Komplexität der Unternehmenswelt erfordert sehr gut ausgebildete Fachleute, die flexibel einsetzbar sind. Mit der branchenübergreifenden Weiterbildung "Geprüfte(r) Wirtschaftsfachwirt(in) (IHK)" sind Sie zukünftigen Herausforderungen bestens gewachsen. Der Lehrgang im Fernstudium bereitet Sie in 18 Monaten optimal auf die IHK-Prüfung zum Geprüften Wirtschaftsfachwirt vor. Dieser IHK-Abschluss wird aufgrund seines thematisch breit gefächerten Spektrums auch als "der kleine Betriebswirt" bezeichnet. Sie werden praxisbezogen so gut ausgebildet, dass Sie branchenunabhängig in eine Führungsposition im mittleren Management aufsteigen können. Sie erhalten ein fundiertes und praxisorientiertes Wissen in allen relevanten Bereichen der Betriebswirtschaft. Sie erlangen Kenntnisse in volks- und betriebswirtschaftlichen Grundlagen, im Arbeits-, Wirtschafts- und Steuerrecht, in Buchführung und Kostenrechnung. Aber auch in den Bereichen Finanzierung und Investition, Personal- und Unternehmensführung, Projektmanagement, Materialwirtschaft und Logistik sowie in Controlling, Marketing und Vertriebssteuerung. Der Lernstoff des Lehrgangs gliedert sich in zwei Bereiche: Im ersten Teil "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen" erlangen Sie Kenntnisse in Volks- und Betriebswirtschaft, Rechnungswesen, Recht und Steuern sowie Unternehmensführung. Im zweiten Teil "Handlungsspezifische Qualifikationen" erwerben Sie weiterführende Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen betriebliches Management, Führung und Zusammenarbeit, Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling, Logistik sowie Marketing und Vertrieb. Damit haben Sie den direkten Bezug zur beruflichen Praxis und sind bestens vorbereitet auf die IHK-Prüfungen. Das Fernstudium wird durch Präsenzseminare ergänzt, in denen Sie die Lerninhalte durch praktische Übungen und Diskussionen vertiefen. Ein Seminar bereitet Sie gezielt auf die mündliche Prüfung, das situationsbezogene Fachgespräch, vor.

Zusätzliche Informationen

Testen Sie Ihr Fernstudium 4 Wochen kostenlos Nehmen Sie sich vier Wochen Zeit, um Ihr Fernstudium in Ruhe zu testen. Sollten Sie nicht überzeugt sein, entstehen keine Kosten für Sie! Zu diesem Fernlehrgang gibt es viele Zugangsmöglichkeiten: 1. Teilprüfung: "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen" - eine erfolgreiche Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf - eine erfolgreiche Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten dreijährigen Ausbildungsberuf mit anschließender einjähriger Berufspraxis - eine erfolgreiche Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf mit anschließender zweijähriger Berufspraxiseine dreijährige Berufspraxis 2. Teilprüfung: "Handlungsspezifische Qualifikationen" (erfolgreicher Abschluss der 1. Teilprüfung, der nicht länger als fünf Jahre zurückliegt, plus folgende Anforderungen): - eine erfolgreiche Abschlussprüfung in einer anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildung mit anschließender einj