Geprüfter/e Industriemeister/in Metall (Studiengang mit bundesweit anerkannter IHK-Prüfung)

DIHK Service GmbH
In Berlin

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.Fachkräfte aus der Metallindustrie und metallverarbeitenden Berufen ----- Besonders geeignet für nachfolgende Ausbildungsberufe: Anlagen-, Industrie-, Konstruktions-, Werkzeug-, Zerspanungsmechaniker/in, Mechatroniker/in, Gießereimechaniker und weitere Berufe

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Metall

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Industriemeister Metall sind in der Lage, in Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branchenzugehörigkeit, als operativer Manager Führungsaufgaben wahrzunehmen.

Was macht ein Industriemeister?
Industriemeister Metall sind in der Lage, in Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branchenzugehörigkeit sowie in verschiedenen Bereichen und Tätigkeitsfeldern, als operativer Manager Führungsaufgaben mit Sach- und Organisationskompetenz an der Schnittstelle von Fertigung, Logistik und Planung sowie Facharbeitern und Management zuübernehmen.

Qualifikationsinhalte | Handlungsbereiche:

FACHRICHTUNGSÜBERGREIFENDE BASISQUALIFIKATIONEN
1. Rechtbewusstes Handeln
2. Betriebswirtschaftliches Handeln
3. Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation
und Planung
4. Zusammenarbeit im Betrieb
5.Naturwissenschaftliche und technische Grundlagen

HANDLUNGSSPEZIFISCHE QUALFIKATIONEN
1. Handlungsbereich Technik
Betriebstechnik, Fertigungstechnik, Montagetechnik
2. Handlungsbereich Organisation
Betriebliches Kostenwesen, Planungs-, Steuerungs- und
Kommunikationssysteme, Arbeits-, Umwelt- und
Gesundheitsschutz
3. Handlungsbereich Führung und Personal
Personalführung, Personalentwicklung, Qualitätsmanagement

Hinweise:
Die Qualifikation zum Industriemeister umfasst:
- Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen
- Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen
- Handlungsspezifische Qualifikationen.

Der Erwerb der berufs- und arbeitspädagogischen Qualifikationen (Ausbildung der Ausbilder) wird vor der Teilnahme an den fachrichtungsübergreifenden Basisqualifikationen empfohlen.

Der Teil Ausbildung der Ausbilder (AdA) ist extra zu buchen.

Mehr zu den Qualifikationsinhalten finden Sie in den Informationen unter Downloads.

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen