Freitagnachmittag bis Sonntag, alle 4 Wochen

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK - Wochenend-Blockveranstaltung

LVQ
In Mülheim An Der Ruhr

3.200 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0208 ... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie IHK berufsbegleitend
Niveau Mittelstufe
Beginn Mülheim an der ruhr
Unterrichtsstunden 500 Lehrstunden
Dauer 14 Monate
Beginn 16.09.2017
  • IHK berufsbegleitend
  • Mittelstufe
  • Mülheim an der ruhr
  • 500 Lehrstunden
  • Dauer:
    14 Monate
  • Beginn:
    16.09.2017
Beschreibung

Diese Fachkräfte sind in nahezu allen Bereichen eines Betriebes einsetzbar. Von ihnen werden daher verstärkt unternehmerisches Denken, Kundenorientierung, Bereitschaft zu eigenverantwortlichem Handeln sowie Methodenkompetenz erwartet.
Gerichtet an: Fachkräfte in nahezu allen Bereichen eines Betriebes. Zugelassen werden kann, wer die Ausbildung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf erfolgreich abgeschlossen hat und ein weiteres Jahr Berufserfahrung aufweisen kann, oder. wer eine fünfjährige Berufserfahrung nachweisen kann.

Wichtige informationen

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
16.September 2017
Mülheim An Der Ruhr
Ruhrorter Straße 47, 45478, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 16.September 2017
Lage
Mülheim An Der Ruhr
Ruhrorter Straße 47, 45478, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Wir bereiten Sie auf die IHK Prüfungen vor.

· Voraussetzungen

Zugelassen werden kann, wer die Ausbildung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf erfolgreich abgeschlossen hat und ein weiteres Jahr Berufserfahrung aufweisen kann, oder wer eine fünfjährige Berufserfahrung nachweisen kann. Die IHK trifft die Zulassungsentscheidung zur Prüfung.

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Präsenzunterricht ist unsere Stärke. Der Dozent ist der Sparlingpartner der Teilnehmer bei der Vermittlung des Lehrstoffs. Darüber hinaus unterstützen wir Sie bei den Prüfungsanmeldungen und der Beantragung von Meisterbafög.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Wir sollten uns zu einer Beratung in unserem Bildungszentrum verabreden oder zumindest telefonieren.

· Gibt es eine persönliche Beratung im Vorfeld?

Ja! Wir führen zu unseren Aufstiegsfortbildungen immer ein Informationsfrühstück durch, hier am 28.02.2015, ab 10.00 Uhr. Aber auch für individuelle Beratungstermine stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Betriebliches Management
Betriebswirtschaft
Führung und Zusammenarbeit
unternehmerisches Denken
Kundenorientierung
VWL
BWL
Unternehmensführung
Kennzahlen Controlling
Marketing

Dozenten

Christian Bahl
Christian Bahl
Rechtsanwalt

Jörn Schugt
Jörn Schugt
Betriebswirtschaft, Rechnungswesen, Controlling

Michael Klein
Michael Klein
Immissionen, Energie, Lärm, Qualität

Themenkreis

Zielgruppe

· Fachkräfte in nahezu allen Bereichen eines Betriebes

· Zugelassen werden kann, wer die Ausbildung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf erfolgreich abgeschlossen hat und ein weiteres Jahr Berufserfahrung aufweisen kann, oder

· wer eine fünfjährige Berufserfahrung nachweisen kann.

Die IHK trifft die Zulassungsentscheidung zur Prüfung.

LehrgangsinhalteWirtschaftliche Qualifikationen

· Volks- und Betriebswirtschaft

· Rechnungswesen

· Recht und Steuern

· Unternehmensführung

Handlungsfeldspezifische Qualifikationen

· Betriebliches Management,

· Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling,

· Logistik,

· Marketing und Vertrieb,

· Führung und Zusammenarbeit

Lernziel

Diese Fachkräfte sind in nahezu allen Bereichen eines Betriebes einsetzbar. Von ihnen werden daher verstärkt unternehmerisches Denken, Kundenorientierung, Bereitschaft zu eigenverantwortlichem Handeln sowie Methodenkompetenz erwartet.

Zum Kernprofil der Wirtschaftsfachwirte IHK zählen insbesondere folgende Kompetenzen:

1. Sie können betriebswirtschaftliche Sachverhalte und Problemstellungen eines Unternehmens erkennen, analysieren und lösen.

2. Sie können Geschäftsprozesse und Projekte eigenverantwortlich und selbständig, unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und rechtlicher Aspekte sowie unter Anwendung eines adäquaten Methodeneinsatzes bewerten, planen und durchführen.

3. Dank zielorientierter Führung, Kooperation und Kommunikation können sie Geschäftsprozesse und Projekte nach innen und außen gestalten, moderieren und kontrollieren.

Abschluss

IHK Zeugnis

Die Anforderungsprofile der IHK Organisation zählen zu den höchsten der anerkannten praxisorientierten Maßnahmen in der beruflichen Weiterbildung.

Termin und Dauer

21.03.2015

(Blockveranstaltung Freitagnachmittag bis Sonntag, ca. 1x monatlich) 14 Monate berufsbegleitend

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Lehrgangskosten 3.200,-- Euro zzgl. 400,-- Euro für Unterlagen und Skripte Eine Förderung nach dem Gesetz zur Förderung der beruflichen Aufstiegsfortbildung (AFBG) ist möglich.
Weitere Angaben: 1. Sie können betriebswirtschaftliche Sachverhalte und Problemstellungen eines Unternehmens erkennen, analysieren und lösen. 2. Sie können Geschäftsprozesse und Projekte eigenverantwortlich und selbständig, unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und rechtlicher Aspekte sowie unter Anwendung eines adäquaten Methodeneinsatzes bewerten, planen und durchführen. 3. Dank zielorientierter Führung, Kooperation und Kommunikation können sie Geschäftsprozesse und Projekte nach innen und außen gestalten, moderieren und kontrollieren.
Zulassung: Die IHK trifft die Zulassungsentscheidung zur Prüfung.
Maximale Teilnehmerzahl: 20
Kontaktperson: Dorothee Düking

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen