Geprüfte Bilanzbuchhalterin / Geprüfter Bilanzbuchhalter

IHK-BildungsZentrum Südlicher Oberrhein GmbH
In Freiburg Im Breisgau und Offenburg

4.480 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0) 7... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Von der Erstellung der Bilanzen bis zur Sicherung der Liquidität - Bilanzbuchhalterinnen Buchhalter sind für die reibungslose Organisation der Buchhaltung verantwortlich. Sie erstellen kurzfristige Finanzplanungen, überwachen die Einnahmen- und Ausgabenentwicklung, wickeln den Zahlungsverkehr ab und bearbeiten Vorgänge im Mahnwesen und im Inkassobereich. Gleichzeitig untersu..
Gerichtet an: Aufstrebende, qualifizierte kaufmännische Fachkräfte, die sich im betriebswirtschaftlichen Bereich des betrieblichen Finanz- und Rechnungswesens auf hohem Niveau spezialisieren wollen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Freiburg Im Breisgau
Schnewlinstraße 11-13, 79098, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Offenburg
Am Unteren Mühlbach 34, 77652, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Zur Prüfung im Prüfungsteil A ist zuzulassen, wer eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf mit einer vorgeschriebenen Ausbildungszeit von drei Jahren und danach eine mindestens dreijährige kaufmännische Berufspraxis oder ein mit Erfolg abgelegtes wirtschaftswissenschaftliche...

Themenkreis

Arbeitsmethodik

Prüfungsteil A

1. Erstellen einer Kosten- und Leistungsrechnung und zielorientierte Anwendung2. Finanzwirtschaftliches Management
Prüfungsteil B
3. Erstellen von Zwischen- und Jahresabschlüssen und des Lageberichts nach nationalem Recht4. Erstellen von Abschlüssen nach internationalen Standards5. Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre6. Berichterstattung; Auswerten und Interpretieren des Zahlenwerks für Managemententscheidungen
Prüfungsteil C
Präsentation und Fachgespräch

Von der Erstellung der Bilanzen bis zur Sicherung der Liquidität - Bilanzbuchhalterinnen Buchhalter sind für die reibungslose Organisation der Buchhaltung verantwortlich. Sie erstellen kurzfristige Finanzplanungen, überwachen die Einnahmen- und Ausgabenentwicklung, wickeln den Zahlungsverkehr ab und bearbeiten Vorgänge im Mahnwesen und im Inkassobereich. Gleichzeitig untersuchen sie die Unterschiede zwischen HGB und IFRS und lernen die internationalen Rechnungslegungsvorschriften anzuwenden. Anmeldung OnlineJetzt online anmelden
Voraussetzung :
Zur Prüfung im Prüfungsteil A ist zuzulassen, wer eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf mit einer vorgeschriebenen Ausbildungszeit von drei Jahren und danach eine mindestens dreijährige kaufmännische Berufspraxis oder ein mit Erfolg abgelegtes wirtschaftswissenschaftliches Studium an einer Hochschule oder einen betriebswirtschaftlichen Diplom- oder Bachelor-Abschluss einer staatlichen oder staatlich anerkannten Berufsakademie oder eines akkreditierten betriebswirtschaftlichen Ausbildungsganges einer Berufsakademie und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder eine mindestens sechsjährige Berufspraxis nachweist. Die Berufspraxis muss in der beruflichen Fortbildung zum/zur "Geprüften Bilanzbuchhalter/in" dienlichen kaufmännischen oder verwaltenden Tätigkeiten und dabei überwiegend im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen erworben worden sein. Zur Prüfung im Prüfungsteil B ist zuzulassen, wer nachweist, innerhalb der letzten zwei Jahre den Prüfungsteil A abgelegt zu haben. Zum Prüfungsteil C ist zuzulassen, wer alle schriftlichen Prüfungsleistungen in den Prüfungsteilen A und B bestanden hat.Den Antrag auf Prüfung der Zulassungsvoraussetzungen können Sie hier downloaden.