Geschäftsprozesse

Technische Akademie Wuppertal
In Wuppertal

1.070 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Wuppertal
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Zum Seminar Geschäftsprozesse Was macht Unternehmen wettbewerbsfähig? Erfolgreiche Betriebe haben leistungsfähige Geschäftsprozesse. Prozesse, die sich an der Unternehmensstrategie und den Kunden­wünschen orientieren. Wo dagegen Abteilungs- und Funktionsdenken im Vordergrund stehen, ist die Wettbewerbsfähigkeit in Gefahr. Ineffizienzen in Produktions-, Vertriebs- und Service­prozessen lassen zwangsläufig unnötige Kosten entstehen. Sie finden ihren Ausdruck in langen Durchlaufzeiten, Qualitätsmängeln, hohen Lagerbeständen, vielen Beanstandungen und früher oder später in sinkenden Umsätzen und Renditen. Kompetente Führungs- und Fachkräfte zeichnen sich dadurch aus, dass sie gelernt haben, Prozesse zu „lesen“. Weil sie das Instrumentarium des Prozessmanagements in ihrem Verantwor­tungs­bereich routiniert einsetzen. Und daher in der Lage sind, ineffiziente Abläufe zu verändern und wertschöpfende Prozesse zu gestalten. In diesem Praxis-Workshop informieren Sie sich, wie man Geschäftsprozesse identifiziert, beschreibt und analysiert, schärfen Sie Ihren Blick, um Schwachstellen in Prozessen schnell zu finden und Verbesserungsansätze zu entwickeln, erfahren Sie, wie man Prozessveränderungen in der Praxis angeht und dabei auch „weiche” Faktoren berücksichtigt. Anschließend sind Sie in der Lage bei der Optimierung von Prozessen im eigenen Unternehmen kompetent mitzuwirken.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wuppertal
Hubertusallee 18, 42117, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Seminarinhalt: Geschäftsprozesse

  1. Geschäftsprozesse im Unternehmen
    • Von der Funktions- zur Prozessorganisation
    • Bedeutung einer prozessorientierten Organisation
    • Phasen und Elemente des Prozessmanagements
    • Prozessmanagement-Philosophien: KVP, Business Reengineering etc.
  2. Geschäftsprozesse analysieren
    • Einzelbausteine von Geschäftsprozessen
    • Geschäftsprozesse entlang der Wertschöpfungskette identifizieren: Wer macht was wann womit?
    • Aufnahme, Beschreibung und Visualisierung von Prozessen (Aris, Blue Print etc.)
    • Prozesse strukturieren und dokumentieren: Prozessketten, Schnittstellen, Prozesslandschaft
    • Kennzahlen zur Prozessbeurteilung nach Qualität,
      Zeit, Kosten, Kundenzufriedenheit
  3. Geschäftsprozesse optimieren und neu gestalten
    • Schwachstellen und Verbesserungsmöglichkeiten ermitteln
    • Die wichtigsten Stellschrauben, um Prozesse zu gestalten
    • Bewertung von Prozessalternativen
    • Das 7-Stufen-Modell zur Geschäftsprozessoptimierung
  4. Prozessverbesserungen organisieren
    • Handlungsschwerpunkte definieren
    • Projekt- und Maßnahmenmanagement: Konkrete Veränderungen durchsetzen
    • Verantwortlichkeiten und Aufgabenbereiche festlegen
    • Mitarbeiter einbinden und motivieren
    • Akzeptanz durch Transparenz und Kommunikation
    • Mit Kennzahlen Prozesse steuern
  5. Praxisbeispiele und Übungen zum Prozessmanagement aus verschiedenen Unternehmensbereichen


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen