Geschäftsprozessmanagement

W3L
Online

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-0230... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Online
  • Dauer:
    90 Tage
Beschreibung

Nach Abschluss dieses Kurses verstehen Sie die Prozessorientierung als grundlegendes Gestaltungskonzept für Unternehmen und ihre Informationssysteme. Sie können Geschäftsprozesse modellieren, analysieren und Prozessverbesserungen entwickeln. Sie sind in der Lage Prozesskennzahlen zu definieren, auszuwerten und in Balanced Scorecards zu integrieren. Sie wissen, wie man Geschäftsprozesse simuliert u.
Gerichtet an: Studierende der Wirtschaftsinformatik, des Wirtschaftsingenieurwesens, der Informatik, der Betriebswirtschaft und verwandter Studiengänge mit Bezug zu organisatorischen Themen und betrieblichen Informationssystemen sowie Praktiker in den Bereichen Organisation, IT oder Qualitätsmanagement, die sich zum Thema Geschäftsprozessmanagement weiterbilden möchten.

Wichtige informationen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Grundlegende betriebswirtschaftliche Kenntnisse, wie sie z. B. in einer Einführungsvorlesung BWL vermittelt werden, sowie Informatik-Grundlagen. Hierbei geht es weniger um spezifische Kenntnisse einzelner Wissensgebiete als vielmehr um ein grundlegendes Verständnis für Fragestellungen, die sich an der Schnittstelle von Betriebswirtschaft und IT ergeben.

Themenkreis

Der Kurs beginnt mit einer Einführung in die Grundlagen des Geschäftsprozessmanagements. Sie lernen, warum Unternehmen ihre Geschäftsprozesse systematisch managen müssen und welche Ansätze es hierfür gibt. Es wird ein Kreislauf des Geschäftsprozessmanagements entwickelt, der alle Aspekte des Themas in ihrem Gesamtzusammenhang umfasst. Dieser Kreislauf beginnt mit dem strategischen Prozessmanagement. Sie lernen, wie das Geschäftsprozessmanagement in die Strategie eines Unternehmens eingebunden wird. Als wichtiges Instrument hierfür lernen Sie die Balanced Scorecard kennen. Im Abschnitt Prozessentwurf lernen Sie, wie Geschäftsprozesse modelliert und analysiert werden, und welche Möglichkeiten es gibt, Prozesse zu verbessern. Unter anderem eignen Sie sich Kenntnisse der Prozesskostenrechnung, der Simulation und des Qualitätsmanagements an. Der Abschnitt Prozessimplementierung befasst sich damit, wie Prozessänderungen in die Praxis umgesetzt werden können. Zu den behandelten Themen gehören die Einführung von betrieblicher Standardsoftware, Workflow und Business Process Management-Systeme, E-Business-Systeme, die prozessorientierte Software-Entwicklung und Vorgehensweisen zur erfolgreichen Durchführung organisatorischer Änderungen. Mit dem Abschnitt Prozesscontrolling schließt sich der Kreislauf. Hier lernen Sie u.a., was man unter einem Real Time Enterprise versteht, wie man Prozesse plant und steuert, Prozesskennzahlen misst und die Ergebnisse zur kontinuierlichen Prozessverbesserung nutzt.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

steuerfrei