Geschäftsprozessmodellierung mit UML

Object International Software
In Stuttgart

1.750 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(711)... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Stuttgart
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung


Gerichtet an: Organisatoren, IT-Manager, Projektleiter, Systemanalytiker, Qualitätsmanager und Softwareentwickler

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Stuttgart
Dreifelderstraße 31, 70599, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Keine, Kenntnisse der UML von Vorteil

Themenkreis

Die fundierte Kenntnis Ihrer essentiellen Unternehmensprozesse ist die wichtigste Voraussetzung für eine effiziente Systementwicklung. In vielen Softwareentwicklungsprojekten wird daher der eigentlichen Systementwicklung eine Analyse der Geschäftsprozesse vorgeschaltet. Auch unabhängig von der konkreten Einführung von Informationstechnologien steht die Optimierung von Geschäftsabläufen für viele Unternehmen heute im Vordergrund. Optimierung setzt Kenntnis voraus.

Die Unified Modeling Language (UML), die sich inzwischen als Modellierungsstandard im Umfeld der objektorientierten Softwareentwicklung etabliert hat, bietet auch für die Geschäftsprozessmodellierung geeignete Ausdrucksmittel. Der Vorteil: Sie können den Entwicklungsprozess von der Geschäftsidee bis zur Realisierung mit einheitlichen Methoden und Werkzeugen unterstützen.

Dieses Seminar vermittelt Ihnen einerseits ein systematisches Vorgehen zur Geschäftsprozessanalyse und zeigt andererseits im Rahmen einer Fallstudie detailliert, wie und wann die verschiedenen Ausdrucksmittel der UML zur Modellierung von Geschäftsprozessen eingesetzt werden können. Daneben werden Querbezüge zu anderen Geschäftsprozessmodellierungsmethoden (wie z.B. ARIS) hergestellt sowie die Vor- und Nachteile der verschiedenen Ansätze diskutiert.

Inhalte
  • Vorgehen zur Geschäftsprozesseanalyse
  • Verschiedene methodische Ansätze im Vergleich (Schwerpunkt ARIS und OO)
  • Der Einsatz der UML zur Modellierung von Geschäftsprozessen
    • gezielter Umgang mit Use Cases zur Identifizierung von Geschäftsprozessen
    • Erstellung von Use-Case-Diagrammen, Stilvorgaben für Use-Case-Spezifikationen, Beschreibungsmuster, Vorschläge zum Einsatz der Strukturierungsmöglichkeiten
    • Präzisierung von Use-Cases durch Aktivitätsdiagramme und Szenarien
    • Einsatz von Szenarien (Sequenzdiagramme)
    • Erstellung eines Modells von Domänenklassen
    • Hinweise zur Granularität (Wie weit geht man? Wann kann man aufhören?)
  • Optimierung von Geschäftsprozessen

Gebühren:

Die Gebühren für den Besuch unserer öffentlichen Seminare sind 15 Werktage vor dem Seminartermin fällig. Die Gebühr berechtigt zur Teilnahme und enthält die Seminarunterlagen, Mittagessen, Kaffee und Erfrischungsgetränke. Eine nur zeitweise Teilnahme an unseren Seminaren berechtigt Sie nicht zu einer Minderung der Seminargebühr.

Geld-Zurück-Garantie:

Wenn Sie nach dem Ende des ersten Seminartages - bei eintägigen Seminaren bis zur Mittagspause - wider Erwarten zu der Überzeugung gelangen, dass das Seminar nicht Ihren Erwartungen entspricht und Sie von der Geld-Zurück-Garantie Gebrauch machen möchten, teilen Sie dies dem Seminarleiter mit. Eine besondere Begründung ist nicht erforderlich. Sie verzichten auf die weitere Seminarteilnahme sowie auf die Seminarunterlagen – wir
erstatten umgehend die Seminargebühr abzüglich einer Tagungspauschale von EUR 50,00 (zzgl. MwSt.) zurück.

Absagen und Widerrufsrecht:

Innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Anmeldebestätigung und bis zu 20 Werktage vor Seminarbeginn können Sie Ihre Anmeldung kostenfrei widerrufen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht wirksam widerrufen haben, können Sie Ihre Anmeldung jederzeit stornieren. Dabei fallen folgende Stornogebühren an:

bis 20 Werktage vor Seminarbeginn: 10%
der Seminargebühr
bis 15 Werktage vor Seminarbeginn: 25%
der Seminargebühr
bis 10 Werktage vor Seminarbeginn: 50%
der Seminargebühr
bis 5 Werktage vor Seminarbeginn: 75%
der Seminargebühr Wenn Sie Ihre Anmeldung innerhalb von 5 Werktagen vor Seminarbeginnstornieren oder zum Seminar nicht erscheinen, stellen wir Ihnen die volle Seminargebühr in Rechnung.

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 8

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen