Geschichte der abendländischen Staatsideen von Platon bis Hegel

Volkshochschule Potsdam
In Potsdam

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
33128... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • VHS
  • Potsdam
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Diese Veranstaltungsreihe wird Sie auf eine Reise durch die Geschichte der abendländischen Staatstheorien von der Antike bis in die Moderne mitnehmen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Potsdam
Dortustraße 37, 14467, Brandenburg, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Stefan Mertens
Stefan Mertens
Dozent

Themenkreis

Diese Veranstaltungsreihe wird Sie auf eine Reise durch die Geschichte der abendländischen Staatstheorien von der Antike bis in die Moderne mitnehmen. Ist nun der Staat die Bedingung eines guten und tugendhaften Lebens, wie es die Philosophien von Platon bis Aristoteles ausweisen, oder bildet er für uns Menschen die einzige Alternative auf einen defizitären Naturzustand, wie es die Theorien des Gesellschaftsvertrages von Hobbes, Locke, Rousseau und Kant meinen? Ist der Staat die Wirklichkeit der konkreten Freiheit (Hegel) oder muss er sogar abgeschafft werden (Marx)? Auf diese und weitere Fragen wird in der Reihe näher eingegangen.

Uhrzeit 18:30 - 20:00

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Auch Einzelbuchungen sind möglich (Entgelt: 6,00 EUR / ermäßigt 5,10 EUR)
Maximale Teilnehmerzahl: 20

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen