Geschichte des Christentums - unter Berücksichtigung naturwissenschaftlicher Entdeckungen

Volkshochschule Heidelberg e.V.
In Heidelberg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0 62 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Heidelberg
Beschreibung

Wir informieren Sie über Politik und gesellschaftspolitische Themen. Erweitern Sie Ihr Wissen über Themen wie Wirtschaft, Recht und Verbraucherfragen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Heidelberg
Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Geschichte

Themenkreis

Sie interessieren sich für geographisches Grundwissen? Dann entdecken und erkunden Sie Heidelberg, seine Stadtteile sowie die Region. Oder wie wäre es mit einer Einführung in die Weltreligionen, einem Grundkurs Psychologie oder einem Geschichtskurs?

  • Bildungsreisen
  • Geschichte, Politik und Gesellschaft
  • Recht, Verbraucherfragen und Wirtschaft
  • Psychologie
  • Philosophie und Religion
  • Länderkunde und Geographie

Ist Religion wirklich Privatsache? Findet Glaube nur innerhalb der Religion statt? Entwickelte sich bspw. das Christentum ausschließlich aus den Anhängern Jesus Christus heraus? Der Vortrag zielt auf eine Darstellung der Entwicklung des Christentums in seiner Denkgeschichte. Es wird sich zeigen, dass das Christentum keine statische Religion ist. Es entwickelte sich vielmehr in Relation zu nicht-religiösen, etwa naturwissenschaftlichen Entdeckungen. Religion und Welt reagieren gegenseitig auf die Entwicklungen des je anderen. Damit ist die Entwicklung des Christentums nicht nur Kirchengeschichte, sondern auch Weltgeschichte und umgekehrt.

Zusätzliche Informationen

Kursnummer 1406e
Dozent Dr. Tony Pacyna
Datum Dienstag, 14.06.2016 19:00–20:30 Uhr
Gebühr 6,00 Euro, (ermäßigt 4,00 €)
Ort vhs
Cafeteria
Bergheimer Str. 76
69115 Heidelberg

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen