Geschichte Lehramt (nach "alter" Prüfungsordnung WPO)

Universität Stuttgart
In Stuttgart

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-(0)7... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Stuttgart
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Geschichte kann unterhaltsam sein, lehrreich und unverzichtbarer Teil der Allgemeinbildung. Darüber hinaus ist sie sinn- und identitätsstiftend, sie erklärt, warum wir heute so leben, wie wir es tun; sie schafft und gliedert Gruppen und Räume. Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Geschichte untersucht die Entwicklung der menschlichen Gesellschaft in Zeit und Raum und gewinnt ihre Ergebnisse aus der Arbeit mit historischen Quellen. Im Lehramtsstudium erhalten Sie eine umfassende Qualifikation für den Unterricht der Geschichte, wozu sowohl die Beherrschung der Arbeitsweisen der Geschichtswissenschaft, eine Auseinandersetzung mit historischen Sachverhalten als auch die Fähigkeit, diese an Schüler zu vermitteln zählen. Inzwischen sind darüber hinaus auch fachübergreifende Schlüsselqualifikationen, wie etwa kulturelle und soziale Kompetenzen, Fähigkeiten zur Analyse und Lösung komplexer Probleme oder Präsentationstechniken zu weiteren Inhalten des Universitätsstudiums geworden.

Das Lehrangebot an der Universität Stuttgart umfasst die drei klassischen Teilbereiche Antike (bis ca. 500 n. Chr.), Mittelalter (ca. 500 bis 1500) und Neuzeit (ca. 1500 bis heute), wobei die Frühe Neuzeit (ca. 1500 bis 1800) als Teilbereich der Neuzeit durch eigene Lehrveranstaltungen vertreten ist. Ergänzt wird das Lehrangebot durch Veranstaltungen der Landesgeschichte, der Geschichte der Naturwissenschaft und Technik (auch als eigener Studiengang) sowie fachdidaktische Veranstaltungen und solche mit engem Bezug zur anderen Berufsfeldern (Archivwesen, historische Führungen, berufsbildende Übungen und Schlüsselqualifikationen).

Das Lehramtsstudium befähigt im klassischen Sinn zum Unterricht der Geschichte an Gymnasien. Zur Aufnahme des Studiums benötigen Sie neben dem Abitur deutsche, englische und in der Regel französische Sprachkenntnisse sowie das Latinum, wobei letzteres bis zur Zwischenprüfung erworben werden kann. Das Studium wird an der...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Stuttgart
Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

10 Semester

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Allgemeinbildung
Landesgeschichte
Abitur
Entwicklung
Präsentationstechniken
Geschichte
Alter
Entwicklung der menschlichen Gesellschaft

Themenkreis

Geschichte kann unterhaltsam sein, lehrreich und unverzichtbarer Teil der Allgemeinbildung. Darüber hinaus ist sie sinn- und identitätsstiftend, sie erklärt, warum wir heute so leben, wie wir es tun; sie schafft und gliedert Gruppen und Räume. Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Geschichte untersucht die Entwicklung der menschlichen Gesellschaft in Zeit und Raum und gewinnt ihre Ergebnisse aus der Arbeit mit historischen Quellen. Im Lehramtsstudium erhalten Sie eine umfassende Qualifikation für den Unterricht der Geschichte, wozu sowohl die Beherrschung der Arbeitsweisen der Geschichtswissenschaft, eine Auseinandersetzung mit historischen Sachverhalten als auch die Fähigkeit, diese an Schüler zu vermitteln zählen. Inzwischen sind darüber hinaus auch fachübergreifende Schlüsselqualifikationen, wie etwa kulturelle und soziale Kompetenzen, Fähigkeiten zur Analyse und Lösung komplexer Probleme oder Präsentationstechniken zu weiteren Inhalten des Universitätsstudiums geworden.
Das Lehrangebot an der Universität Stuttgart umfasst die drei klassischen Teilbereiche Antike (bis ca. 500 n. Chr.), Mittelalter (ca. 500 bis 1500) und Neuzeit (ca. 1500 bis heute), wobei die Frühe Neuzeit (ca. 1500 bis 1800) als Teilbereich der Neuzeit durch eigene Lehrveranstaltungen vertreten ist. Ergänzt wird das Lehrangebot durch Veranstaltungen der Landesgeschichte, der Geschichte der Naturwissenschaft und Technik (auch als eigener Studiengang) sowie fachdidaktische Veranstaltungen und solche mit engem Bezug zur anderen Berufsfeldern (Archivwesen, historische Führungen, berufsbildende Übungen und Schlüsselqualifikationen).
Das Lehramtsstudium befähigt im klassischen Sinn zum Unterricht der Geschichte an Gymnasien. Zur Aufnahme des Studiums benötigen Sie neben dem Abitur deutsche, englische und in der Regel französische Sprachkenntnisse sowie das Latinum, wobei letzteres bis zur Zwischenprüfung erworben werden kann. Das Studium wird an der Universität Stuttgart mit dem Ersten Staatsexamen abgeschlossen. In der Regel, aber nicht notwendigerweise wird es in Kombination mit einer anderen Geisteswissenschaft studiert (z. B. Germanistik, Anglistik). Neben dem Schuldienst können Absolventen des Lehramtsstudiums Geschichte auch andere Berufe ergreifen; das Erste Staatsexamen ermöglicht z. B. die Aufnahme eines Promotionsstudiums und kann damit auch zur Tätigkeit an Universitäten und anderen wissenschaftlichen Einrichtungen führen.

Zusätzliche Informationen

Geschichte Lehramt nach der Prüfungsordnung WPO läuft aus. Bewerbungen in diese Prüfungsordnung sind nicht mehr möglich.
Sie können gerne eine Beratung bei der in Anspruch nehmen.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen