Gesprächspsychotherapie nach Carl Rogers

DIHK Service GmbH
In Berlin

760 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Zertifikat (Befähigungsnachweis) WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden. WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Die Gesprächspsychotherapie stellt einen großen Bestandteil der psychotherapeutischen Arbeit dar. Ohne die Techniken, die Inhalt dieser Therapieform sind, kommt heute kaum mehr ein therapeutisches Verfahren aus.

Die Gesprächspsychotherapie nach Rogers erfordert ein konsequentes Sich-Zurüchhalten des Therapeuten bzgl. seiner Bewertungen und greift hierbei auf eine besondere Art der Kommunikation zurück.

Ziel der Gesprächspsychotherapie ist es, das Selbsthilfepotential und die Ressourcen des Hilfesuchenden zu aktivieren.

Dies geschieht durch Kongruenz, Empathie und bedingungslose Wertschätzung des Therapeuten.

Neben der Vermittlung des theoretischen Wissens, wird die praktische Anwendung innerhalb eines Gesamtkonzeptes - vom Erstgespräch bis zum Therapieabschluss - geübt, so dass Sie gern eigene Themen oder die Ihrer Patienten mit einbringen können.

Die Dozentin steht Ihnen auch nach Seminarende gern zum fachlichen Austausch zur Verfügung.

Direkt zum Seminaranbieter