Gesund arbeiten? Aber sicher! - Einführung in den betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz

Arbeit und Leben NW
In Haltern

890 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
21193... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Für arbeitnehmer
  • Haltern
  • Dauer:
    5 Tage
Beschreibung

Die Kenntnis der optimalen Rahmenbedingungen eines Arbeitsplatzes
gehört zum Basiswissen der betrieblichen Interessenvertretung. Nur
mit diesem Wissen und einem ganzheitlichen Ansatz im Sicherheitsund
Gesundheitsschutz können Schwerbehindertenvertretungen und
Betriebs- und Personalräte präventiv das Beste für ihre Kolleginnen
und Kollegen im Betrieb erreichen.
Seminarinhalte
z Grundlagen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes
z Europäische und nationale Rechtsprechung
z Betriebliche und externe Organisation
z Vorschriftenaufbau im Sicherheits- und Gesundheitsschutz
z Mitbestimmungsrechte und -möglichkeiten der betrieblichen
Interessenvertretung
z Rechte und Pflichten
z Praktische Übungen
z Gefährdungsanalysen
z Handlungsmöglichkeiten der betrieblichen Interessenvertretung
z Besuch der DASA
z Vor- und Nachbereitung des Besuchs der DASA
Bestandteil des Seminars ist ein Besuch der DASA
(Deutsche Arbeitsschutzausstellung) in Dortmund.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Haltern
Hullerner Straße 102, 45721, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Grundlagen Schwerbehindertenvertretungsarbeit
Basiswissen SGB IX

Dozenten

.N. .N.
.N. .N.
Divers

Themenkreis

Die Kenntnis der optimalen Rahmenbedingungen eines Arbeitsplatzes
gehört zum Basiswissen der betrieblichen Interessenvertretung. Nur
mit diesem Wissen und einem ganzheitlichen Ansatz im Sicherheitsund
Gesundheitsschutz können Schwerbehindertenvertretungen und
Betriebs- und Personalräte präventiv das Beste für ihre Kolleginnen
und Kollegen im Betrieb erreichen.
Seminarinhalte
z Grundlagen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes
z Europäische und nationale Rechtsprechung
z Betriebliche und externe Organisation
z Vorschriftenaufbau im Sicherheits- und Gesundheitsschutz
z Mitbestimmungsrechte und -möglichkeiten der betrieblichen
Interessenvertretung
z Rechte und Pflichten
z Praktische Übungen
z Gefährdungsanalysen
z Handlungsmöglichkeiten der betrieblichen Interessenvertretung
z Besuch der DASA
z Vor- und Nachbereitung des Besuchs der DASA
Bestandteil des Seminars ist ein Besuch der DASA
(Deutsche Arbeitsschutzausstellung) in Dortmund.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen