Gesundheitsmanagement

Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft
In Aalen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
07361... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Aalen
  • Dauer:
    4 Jahre
Beschreibung

Systemkompetenzen, um Zusammenhänge im Gesundheitswesen zu verstehen und Steuerungsmöglichkeiten abschätzen zu können. *Gesundheitsökonomische Kompetenzen zur Sicherung der ökonomischen Effektivität und Effizienz.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Aalen
Beethovenstraße 1, 73430, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Voraussetzung ist die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife.

Themenkreis

Der Studiengang wird als verblocktes Vollzeitstudium abgeboten und Sie erhalten während des gesamten Studiums die Möglichkeit des berufsintegrierten, praxisnahen Lernens.

Gesundheitsmanagement ist ein Studiengang, der Sie auf eine zukunftsweisende Tätigkeit mit Management- und Systemkompetenzen in Einrichtungen des Gesundheitswesens vorbereitet.

Bedingt durch die zunehmende Ökonomisierung des Gesundheitssystems werden von Fachkräften des Gesundheitswesens verstärkt betriebswirtschaftlich übergreifende Kenntnisse verlangt.

Dies ist umso bedeutender, da Krankenkassen, deren Verbände sowie die Leistungserbringer zukünftig verstärkt Steuerungs-, Veränderungs- und Anpassungsprozesse innerhalb des vorgegebenen politischen Rahmens gestalten.

Der Studiengang wird als verblocktes Vollzeitstudium abgeboten und zeichnet sich durch eine besonders anwendungsorientierte Ausrichtung aus. Sie erhalten während des gesamten Studiums die Möglichkeit des berufsintegrierten, praxisnahen Lernens, indem theoretische und praktische Kenntnisse eng miteinander verzahnt werden.

Gesundheitsmanagement...
... ist ein Studiengang, der Sie auf eine zukunftsweisende berufliche Tätigkeit mit Management- und Systemkompetenzen in Einrichtungen des Gesundheitswesens vorbereitet.
Bedingt durch die zunehmende Ökonomisierung des Gesundheitswesens werden von Fachkräften im Gesundheitswesen verstärkt betriebswirtschaftlich übergreifende Kenntnisse verlangt. Dies ist umso bedeutender, da Krankenkassen, deren Verbände sowie die Leistungserbringer zukünftig verstärkt die Steuerungs-, Veränderungs- und Anpassungsprozesse innerhalb des vorgegebenen politischen Rahmens gestalten.
Die Hochschule Aalen kommt der steigenden Nachfrage nach Gesundheitsmanagern mit einem acht Semester dauernden Bachelor-Studiengang nach.
Dieser beginnt jährlich zum Wintersemester und richtet sich an berufstätige und nicht berufstätige Interessenten. Der Studiengang wird als verblocktes Vollzeitstudium angeboten und zeichnet sich durch eine besonders anwen-dungsorientierte Ausrichtung aus. Sie erhalten während des gesamten Studiums die Möglichkeit des berufsintegrierten, praxisnahen Lernens, indem theoretische und praktische Kenntnisse eng miteinander verzahnt werden.

Sie lernen...

■ Systemkompetenzen, um Zusammenhänge im Gesundheitswesen zu verstehen und Steuerungsmöglichkeiten abschätzen zu können.
■ Gesundheitsökonomische Kompetenzen zur Sicherung der ökonomischen Effektivität und Effizienz.
■ Organisatorische Kompetenzen zur Gestaltung und Förderung von Vernetzung und Integration der Akteure.
■ Prozesskompetenzen zur Gestaltung und Optimierung von Wertschöpfungsketten im Gesundheitssystem.
■ Markt- und Dienstleistungskompetenzen zur Gestaltung von Dienstleistungen für den Gesundheitsmarkt.
■ Überfachliche Sozialkompetenzen für die erfolgreiche Ausübung aller mit dem Gesundheitsmanagement anfallenden interpersonellen Aufgaben.
■ Methoden- und Handlungskompetenz, um wissenschaftlich fundiert gestalten und zielgerichtet handeln zu können.
■ Anwendungskompetenzen durch berufsintegriertes Lernen im Wechsel zu Präsenz- und Selbstlernphasen sowie durch ein sechsmonatiges praktisches Studiensemester.
Die Lehrveranstaltungen finden während der üblichen Vorlesungszeiten der Hochschule statt. Diese werden pro Semester jeweils von Montag bis Freitag in acht Blockwochen angeboten. Die Zeiten zwischen den Blöcken stehen zur Aufarbeitung und Vorbereitung der Lehrveranstaltungen sowie zum berufsintegrierten Lernen zur Verfügung. Studierende ohne Berufstätigkeit absolvieren während dieser Zeit literaturgestützte Übungen.

Ihre beruflichen Perspektiven...

Als Gesundheitsmanager können Sie Ihr umfassendes Wissen universell in allen Bereichen des Gesundheitssystems anwenden, wo es gilt managementbezogene Themen zu lösen.
Berufliche Einsatzfelder können sich beispielsweise für Gesundheitsmanager bei nachfolgenden Einrichtungen ergeben:
■ Krankenkassen/Krankenkassenverbände
■ Medizinische Versorgungszentren
■ Gesundheitsnetzwerke
■ Krankenhäuser
■ Ärztezentren
■ Unternehmensberatungen
■ Organisationsentwickler
■ Unternehmen im Bereich Medizin/Pflege/Gesundheit

Bewerbungsschluss
Für das Wintersemester: 15. Juli

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Die Studiengebühren betragen 500 Euro pro Semester. Zusätzlich hat jeder Studierende noch einen Verwaltungskostenbeitrag in Höhe von 40 Euro und einen Beitrag in Höhe von 39 Euro an das Studentenwerk Ulm zu entrichten. Die Gebühren werden mit der Immatrikulation fällig.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen