Gesundheitsökonomie im Praxisverbund GiP

Fachhochschule Ludwigshafen am Rhein
In Ludwigshafen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
621/5... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Ludwigshafen
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Generelles Studienziel ist es, eine qualifizierende Basis in Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Recht und Medizinmanagement auf wissenschaftlicher Grundlage zu schaffen, zu der auch Methoden- und Sozialkompetenzen zählen. GiP-Absolventinnen und Absolventen sollen für ihre zukünftigen Berufstätigkeiten in den Unternehmen des Gesundheitswesens unter selbstständiger Anwendung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden sowie gesicherter praktischer Erfahrungen befähigt werden.
Gerichtet an: Studieninteressenten, die den berufsbildenden, praxisbezogenen Teil des Studiums z. B.als. · Auszubildende zur/zum Sozialversicherungsfachangestellten bei einer. Betriebskrankenkasse oder. · mit oder ohne Ausbildung als Volontäre/Praktikanten in Unternehmen des. Gesundheitswesens (u. a. Kliniken) absolvieren möchten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Ludwigshafen
Ernst-Boehe-Straße 4, 67059, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

· ein Zeugnis, das zum Studium an der Fachhochschule berechtigt, eine praktische Vorbildung von 8 Wochen (bisherige berufliche Tätigkeit kann u.U. angerechnet werden), · ein Kooperationsvertrag der Fachhochschule Ludwigshafen mit dem Arbeitgeber des/der Studierenden und · ein bestehender Arbeits-, Ausbildungs-, Volontariats-, oder Praktikumsvertrag des/der Studierenden mit diesem Arbeitgeber

Themenkreis

Als Bestandteil des dualen Studiensystems - Studium in der regulären Vorlesungszeit und Ausbildung oder Praktikum bzw. Volontariat in der vorlesungsfreien Zeit – werden drei verschiedene Modelle (Studienvarianten) angeboten:

Ausbildungsmodell

der Betriebskrankenkassen (BKK’n), Leistungsträgerseite

  • Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten plus Studium

Rotationsmodell

Praktikumsprogramm der Leistungserbringerseite (Krankenhäuser, Reha-Einrichtungen, Alten-und Pflegeheime) und der Dienstleister (Kammern, KV’en, Gesundheitsservice- u. Consulting-Unternehmen)

  • Praktika in verschiedenen Unternehmen (Rotation) des Gesundheitswesens plus Studium

Entsendemodell

Volontariat bei einem Leistungserbringer, einem Dienstleister oder einem
Leistungsträger (BKK’n und AOK-RLP)

  • Volontariat in einem Unternehmen des Gesundheitswesens plus Studium.

Mögliche Berufsfelder für Gesundheitsökonomen

Insbesondere durch die inhaltliche Verbindung von Medizinmanagement, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Recht erwerben die Studierenden die geforderte Fach- und Methodenkompetenz, um den Qualifizierungsanforderungen im Gesundheitswesen gerecht zu werden. Das duale Studium befähigt die Studierenden als Gesundheitsökonomen Fach- und Führungspositionen des mittleren und höheren Managements einzunehmen, beispielsweise bei

  • Betriebskrankenkassen
  • Ersatzkrankenkassen
  • Gesetzliche und private Krankenkassen
  • Gesetzliche und private Pflegekassen
  • Krankenhausunternehmen
  • Pharmazeutische Industrie
  • Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen

Beginn: jährlich zum Wintersemster

Dauer: 7 Semester

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Semesterbeitrag an der FH Ludwigshafen: 87,47 Euro

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen