Gewässerschutzbeauftragter - Fachkunde

LVQ
In Mülheim An Der Ruhr

990 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0208 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Mittelstufe
  • Mülheim an der ruhr
  • 27 Lehrstunden
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Dreitägiger Lehrgang zum Erwerb der geforderten Fachkunde im Sinne §§ 64-65 des Wasserhaushaltsgesetzes

Wichtige informationen

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Mülheim An Der Ruhr
Ruhrorter Straße 47, 45478, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

­ Überblick über wesentliche Vorschriften des Wasserrechts und weitere relevante Vorschriften ­ Bestellung, Aufgaben, Recht und Pflichten der Gewässerschutzbeauftragten ­ Überblick über haftungsrechtliche Grundlagen bezogen auf die Tätigkeiten als Beauftragter ­ Genehmigungsrechtliche Grundlagen im Was-serrecht ­ Lagerung, Abfüllen, Umfüllen, Herstellen, Be-handeln und Verwenden von wassergefährden-den Stoffen ­ Abwasser, Abwasserbehandlungsverfahren, Abwasserreduzierung

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Mitarbeiter, die die Qualifikation eines Betriebsbe-auftragten für Gewässerschutz erwerben wollen. Betreiber genehmigungsbedürftiger Anlagen, die einen Betriebsbeauftragten für Immissionsschutz bestellen müssen, sind ebenso angesprochen wie fachlich Interessierte (Sachverständige, Mitarbeiter von Immissionsschutzbehörden oder Berufsgenossenschaften).

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Gewässerschutzbeauftragter (m/w)
Gewässerschutz
Haftungsfragen
Haftung
Bestellung zum Immissionsschutzbeauftragten
Umweltmanagement
Umweltplanung
Umweltbeauftragter
Fachkunde
Abwasserentsorgung
Sachverständiger
Genehmigungsbedürftige Anlagen
Bestellung zum Gewässerschutzbeauftragten
Abwasseranlagen

Dozenten

Eckart Hillenkamp
Eckart Hillenkamp
Arbeitssicherheit

Themenkreis

Die Ausbildung zum Gewässerschutzbeauftragten findet im Rahmen des Lehrganges Umweltbeauftragten statt. Sie können die Fachkundelehrgänge auch einzelnd buchen: Immissionsschutz und Gewässerschutz.

Nach § 64, Abs. 1 WHG haben Benutzer von Gewässern, die an einem Tag mehr als 750 m³ Abwasser einleiten dürfen, einen oder mehrere

Gewässerschutzbeauftragte zu bestellen.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen