Global Management & Governance

Hamburg School of Business Administration
In Hamburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(040)... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Hamburg
  • Dauer:
    30 Monate
Beschreibung

Ziel des Studiengangs ist es, angehende Führungskräfte zu befähigen, in internationalen und interkulturellen Zusammenhängen zu denken und zu agieren. Die Themen Governance und Business Ethics ziehen sich als. Leitgedanken durch die international und anwendungsorientiert. ausgerichteten Module des Studiengangs. Konkret bedeutet dies, dass den angehenden Managern unternehmerische Handlungsalternativen vermittelt. werden und sie diese nicht nur im Hinblick auf Effizienzkriterien, sondern auch auf persönliche und unternehmerische Werte hin beurteilen. ...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamburg
Alter Wall 38, 20457, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

* Erster wirtschaftswissenschaftlicher Hochschulabschluss mit der Note „gut“ * Studierfähigkeit in englischer Sprache (TOEFL 90 Punkte) * Erfolgreich abgeschlossenes HSBA-Auswahlverfahren * Empfehlungsschreiben

Themenkreis

Das bisherige Angebot der HSBA, bei dem der kaufmännische Nachwuchs in dualen Studiengängen ausgebildet wird, führt zu einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss, dem Bachelor of Arts (B.A.). Mit diesem Abschluss können die Bachelor-Absolventen bereits qualifiziert im Unternehmen eingesetzt und langsam an Managementaufgaben herangeführt werden.

Der Masterstudiengang Global Management & Governance bietet berufstätigen Studieninteressenten die Möglichkeit, sich nach einem ersten wirtschaftswissenschaftlichen Hochschulabschluss für globale Managementaufgaben zu qualifizieren. Durch die berufsbegleitende Form des HSBA-Masterprogramms ist eine integrierte Laufbahnplanung möglich. Die Master-Studierenden können in den Unternehmen ihre Karriereziele verfolgen und gleichzeitig durch das HSBA-Masterstudium ihre methodischen und fachlichen Kompetenzen für die globalen Anforderungen der Wirtschaft weiterentwickeln. Diese Kompetenzen werden durch einen erfolgreichen Abschluss „Master of Arts“ (M.A.) zum Ausdruck gebracht.
Für einige betriebliche Funktionsbereiche sind neben den grundlegenden betriebswirtschaftlichen Kenntnissen und Methoden jedoch noch weitere vertiefte Fach- und Methodenkenntnisse erforderlich. Die Unternehmen benötigen auch Mitarbeiter, die in besonderer Weise analytisch/wissenschaftlich – selbstverständlich mit hoher Anwendungskompetenz - qualifiziert sind. Die fortschreitende Internationalisierung der kaufmännischen Unternehmung erfordert außerdem fundierte Kenntnisse hinsichtlich der internationalen Märkte. Dieses Qualifizierungsziel kann durch einen auf einen ersten betriebswirtschaftlichen Hochschulabschluss aufbauenden konsekutiven Masterstudiengang erreicht werden.

Der Studienplan beinhaltet folgende Module:

• General and Applied Management
• International Politics and Economics
• Decision Making and Organisational Behaviour
• International Production and Marketing-Management
• Corporate Governance
• Law, Business Ethics and Alternative Dispute Resolution Mechanisms
• Project
• Corporate Social Responsibility and Corporate Communication
• Leadership and Human Resources Management
• Financial Management & Corporate Choice
• Current Research Issues I + II

In den Modulen Current Research Issues I + II können die Schwerpunkte Finance, Marketing und Entrepreneurship gewählt werden. Darüber hinaus werden aktuelle Themen aus der wirtschaftswissenschaftlichen Forschung behandelt.

Kernelemente

  • Studienbeginn: jeweils der 1. Oktober eines Jahres
  • Dauer: 30 Monate
  • Umfang: 900 Präsenzstunden
  • Berufsbegleitendes Studium: Veranstaltungen finden in Vollzeitwochen und an verlängerten Wochenenden (Donnerstag bis Sonnabend) statt. Das Studium ist unter Einbringung des durchschnittlichen Arbeitnehmerjahresurlaubes bei voller Berufstätigkeit möglich.
  • Inhaltlicher Schwerpunkt: vertieftes wissenschaftliches Studium zu betriebswirtschaftlichen Fragestellungen mit besonderem Fokus auf Internationalität und Governance
  • Schirmherrschaft und Mentoring durch die Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg
  • Staatlich und international anerkannter Abschluss Master of Arts (M.A.) mit Berechtigung zur Aufnahme eines Promotionsverfahrens (sofern inklusive des ersten Abschlusses 300 Creditpoints erworben wurden)
  • Credits: 120
  • Studium in Seminargruppen von maximal 24 Studierenden
  • Lehrveranstaltungen in englischer Sprache

Kursziel:

Der HSBA geht es dabei nicht darum, den Masterstudierenden absolute
Werte zu vermitteln. Anliegen ist es vielmehr, ein wertorientiertes und verantwortungsbewusstes Handeln bei angehenden Managern zu fördern.

Bewerben

Bewerbungen sind direkt an die beteiligten Kooperationsbetriebe zu senden. Dabei ist eine frühzeitige Bewerbung ratsam. In der Regel ist der Bewerbungsschluss für den 1. Oktober des Vorjahres angesetzt, dies kann aber je nach Unternehmen variieren. Informationen zum Bewerbungsverfahren und –schluss kannst Du beim jeweiligen Unternehmen erfragen.

Der Studiengang beginnt einmal jährlich, jeweils zum 1. Oktober. Bewerbungsschluss für den Studienbeginn im Oktober ist der 31. Mai des selben Jahres.

Jährlich werden maximal 24 Studienplätze vergeben.

http://www.hsba.de/de/studium/master_programm/index.php

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: 7.500 Euro je Studienhalbjahr, insgesamt 37.500 Euro. Eine Teilübernahme der Gebühren kann mit dem Arbeitgeber vereinbart werden. Mit der HSBA kooperierende Banken bieten zudem Studienkredite zu besonderen Konditionen an. Außerdem ist eine Förderung über Stipendien möglich.
Maximale Teilnehmerzahl: 24

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen