Globalisierung, Armut und Krieg

VHS Essen
Online

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0201 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Online
Beschreibung

Die vom heutigen Weltwirtschaftssystem verursachte Armut ist ein wesentlicher Faktor für Kriege und Konflikte. Anstatt dieser Entwicklung mit einer gerechteren Weltwirtschaftsordnung entgegenzuwirken, versuchen NATO und EU mit militärischen Mitteln die Konflikte unter Kontrolle zu bringen. Der Referent wird aufzeigen, wie Militarisierung und Ausbeutung zusammenhängen und u. a. Ursache für Flucht und wachsenden Widerstand sind. Wer wird künftig die Regeln der Weltwirtschaftsordnung bestimmen und wie könnten diese aussehen?

Wichtige informationen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Forum
Globalisierung

Themenkreis

ESSENER FRIEDENS FORUM (EFF)
Das Essener Friedens-Forum ist ein Bündnis von Einzelpersonen und Organisationen, das Krieg als Mittel der Politik ablehnt und sich für friedliche Konfliktbearbeitung einsetzt. Bei den monatlichen Zusammenkünften thematisiert es aktuelle und grundlegende friedenspolitische Fragen und bereitet Aktivitäten und Veranstaltungen mit Experten vor. Das Essener Friedens Forum trifft sich innerhalb des Semesters am 3. Mittwoch im Monat in der VHS (außerhalb der Ferien). Weitere Informationen erhalten Sie bei: Monika Jennis, Tel. (02 01) 36 87 01, Bernd Brack, Tel. (02 01) 71 37 57, Bernhard Trautvetter, Tel. (02 01) 42 56 20 oder: kontakt@essener-friedensforum.de und www.essener-friedensforum.de.