Große Ausbildung z. Yogalehrer/in und Yogatherapeut/in

DIHK Service GmbH
In Berlin

5.700 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Berlin
Beschreibung

Erfolgsfaktoren
Seminare und Prüfungen
Neben Seminaren bietet WIS als einzige Website einen allumfassenden Überblick über die IHK-Weiterbildungsprüfungen.
 Qualität der Kursinformation
Die zu den Seminaren existenten Informationen entsprechen vollständig derPAS 1045 und stellen somit die Verfügbarkeit aller wesentlichen Informationen sicher.
 Zertifikat (Befähigungsnachweis)

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Yoga, als uralte indische Philosophie, dient der körperlichen, seelischen und geistigen Entwicklung. Das Ziel des Yoga ist die Einheit von Körper, Seele und Geist. Diese Einheit wird durch das zur Ruhe bringen des Geistes erlangt. Hierfür hat der Yoga im Laufe der Jahrtausende unterschiedliche Körperstellungen, Atemtechniken und andere Übungen entwickelt. Hinter den praktischen Übungen des Yoga steht eine ganzheitliche Philosophie, die den Menschen als Teil des Kosmos sieht. Durch den Yoga erlangt der Mensch körperliche Gesundheit und innere Ruhe.
Als Yoga-Lehrer/In und Yogatherapeut/In vermitteln Sie diese praktischen Übungen an einzelne Menschen oder Gruppen auf höchstem Niveau.
Im Verlauf dieser Ausbildung lernen Sie, den Yoga an Gruppen weiter zu geben und einzelne Menschen in ihrer Übungspraxis zu beraten. Weiterhin lernen Sie therapeutische Einsatzmöglichkeiten des Yoga kennen. Die eigene Persönlichkeit wird durch den Yoga weiter entwickelt.

Seminarinhalte:
- Geschichte und Philosophie des Yoga (religiöser Yoga, klassisch-philosophischer Yoga, Hatha-Yoga, Tantrismus)
- Quellentexte (Hatha-Yoga-Pradipika, Gheranda-Samhita, Veden und Upanishaden, Sutren des Patanjali)
- Yoga-Wege (Bhakti-, Jnana-, Karma-, Raja-, Hatha-, Kundalini-Yoga)
- Asthanga-Yoga (achtfacher Pfad nach Patanjali)
- Medizinische Grundlagen (Anatomie, Physiologie, Pathologie, Yoga-Therapie)
- Bewegungsapparat, Herz-Kreislauf-System, Atemsystem, Verdauungssystem, Hormone, Harnwege, Krebserkrankungen
- Yoga-Übungspraxis (Asanas, Pranayama, Mudras, Bandhas, Kriyas, Meditation)
- Unterrichtsmöglichkeiten bei spezifischen Yoga-Gruppen (Yoga für ältere Menschen, Yoga auf dem Stuhl, Yoga für Kinder, Yoga in der Schwangerschaft)
- Unterrichtsgestaltung, Didaktik und Methodik
- Erarbeiten und Gestalten von Yogastunden und Übungsprogrammen
- Yogatherapeutisches Arbeiten
- Prüfung (schriftliche Prüfung, Anleiten einer Yogastunde und Vortrag)

Die Ausbildung umfasst 500 Präsenzstunden in zwei Jahren, weitere 300 Übungsstunden nach Anleitung in Eigenarbeit zu Hause fallen zusätzlich an.

Die Ausbildung endet mit einer Abschlussarbeit und einer praktischen Prüfungsstunde vor einer ausgewählten Gruppe von Teilnehmern mit unterstützender Reflektion, Feedback sowie anschließender Zertifikatsübergabe.

Teilnehmer/innen mit Heilerlaubnis erhalten von der Paracelsus Akademie ein Zertifikat `Yogatherapeut/in` ,Teilnehmer/innen ohne Heilerlaubnis den Abschluss `Yogalehrer/in`.

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen