Große Heilpraktikerausbildung Infoabend

Medii GmbH - Private Fortbildungsakademie
In Dresden

Kostenlos
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
35120... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar berufsbegleitend
Niveau Anfänger
Beginn Dresden
Unterrichtsstunden 2 Lehrstunden
Dauer nach Vereinbarung
Beginn 17.11.2017
weitere Termine
  • Seminar berufsbegleitend
  • Anfänger
  • Dresden
  • 2 Lehrstunden
  • Dauer:
    nach Vereinbarung
  • Beginn:
    17.11.2017
    weitere Termine
Beschreibung

Informationsabend zur Ausbildung zum Heilpraktiker vom eos-Institut für naturnahe Medizin insbesondere für Physiotherapeuten, Krankenschwestern, Krankenpfleger und Masseure

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
04.September 2018
Dresden
Freiberger Straße 39, 01067, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
18:00 - 21:00
17.November 2017
Dresden
Freiberger Straße 39, 01067, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
18:30 - 20:00 Uhr
Beginn 04.September 2018
Lage
Dresden
Freiberger Straße 39, 01067, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten 18:00 - 21:00
Beginn 17.November 2017
Lage
Dresden
Freiberger Straße 39, 01067, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten 18:30 - 20:00 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Physiotherapeuten, Krankenschwestern, Krankenpfleger, Masseure (Ergotherapeuten auf Anfrage)

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Information zur Ausbildung
Vorbereitung der Heilpraktikerausbildung
Physiotherapeuten
Osteopathie
Ergotherapeuten
Krankenschwestern
Krankenpfleger/ Krankenpflegerin
Masseure
Differentialdiagnostisches Wissen
Pathologische Anatomie und Zytologie

Dozenten

Irene Kolbe
Irene Kolbe
Physiotherapeutin / Heilpraktiker

Paul Inama
Paul Inama
Heilpraktiker

Leiter eos-Institut für naturnahe Medizin, www.eos-institut.de

Sabine Goertzen
Sabine Goertzen
Masseurin/ Heilpraktiker

Themenkreis

Informationen zur Großen Heilpraktikerausbildung

eos-Institut für naturnahe Medizin

Warum diese Ausbildung?
    • Unabhängigkeit von gesundheitspolitischen Veränderungen und Verordnungen

    • eigenständiges Diagnostizieren und Behandeln (über die laut Physiotherapeuten-Gesetz reichenden Befugnisse hinaus, die sonst nur Ärzten und Heilpraktikern vorbehalten sind)


    rechtliche Sicherheit in der Ausübung verschiedener Therapieverfahren wie Osteopathie, TCM (Akupunktur), Fußreflexzonenmassage und anderer naturheilkundlicher Heilmethoden, die der Physiotherapie nahe sind höhere fachliche Kompetenz durch erweitertes differentialdiagnostisches Wissen

Erfolge des Zentrums