Grundlagen der Fehlersuche an elektrischen Betriebsmitteln

Technische Akademie Wuppertal
In Wuppertal

1.030 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Wuppertal
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Zum Seminar Grundlagen der Fehlersuche an elektrischen Betriebsmitteln Durch eine methodische Vorgehensweise beim Beheben von Funktionsstörungen von elektrischen Betriebsmitteln kann im Vorfeld geklärt werden, wo sich ein Fehler befindet. Ebenfalls kann eingeschätzt werden, ob es sich um einen kleineren Fehler handelt, den man schnell selbst beheben kann oder ob es sich lohnt auf den Kundendienst zu warten. Dies kann Zeit und Kosten sparen.

In diesem Seminar lernen Sie die Funktionsweise von wesentlichen elektrischen und elektronischen Bauelementen, speziellen Sensoren, Aktoren und Halbleitern kennen. Sie erfahren, wie die regelgerechte Funktion des jeweiligen Bauteils überprüft werden kann. Ebenso lernen Sie, welche Signalart an den Ein- und Ausgängen von Schaltungen zu erwarten sind und wie Sie diese messtechnisch überprüfen können. Die Signalverfolgung spielt dabei eine wichtige Rolle. Im Bereich der Spannungsversorgung wird auf die unterschiedlichen Versorgungssysteme genauer eingegangen, dabei wird sowohl die Gleichspannungsversorgung als auch die Wechselspannungsversorgung behandelt. Natürlich lernen Sie auch, wie Sie mit Hilfe von Schaltplänen die Schaltung analysieren und dann mit wenigen Messungen den Fehler schnell finden. Beim Fehlersuchen ist natürlich Ihre persönliche Sicherheit ein wesentlicher Gesichtspunkt, der ausführlich im Seminar berücksichtigt wird, um Ihnen ein angemessenes Gefahrenbewusstsein zu vermitteln.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wuppertal
Hubertusallee 18, 42117, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Teilnehmerkreis: Das Seminar richtet sich an Techniker, Elektrofachkräfte, Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten (EFffT) und elektrotechnisch unterwiesene Personen (EuP) die Reparaturen, Instandsetzungen und Wartungen an elektrischen Betriebsmitteln und Maschinen durchführen.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Grundlagen

Themenkreis

Seminarinhalt: Grundlagen der Fehlersuche an elektrischen Betriebsmitteln

  1. Messen
    • Spannung
    • Strom
    • Widerstand
    • Signalverfolgung
  2. Funktionsweise von
    • Schaltkontakten/Schaltern/Schützen
    • Sensoren
    • Aktoren
    • Dioden
    • Transistoren
    • Elektronischen Schaltern
  3. Fehlersuche in der Spannungsversorgung
    • 400 V/230 V Versorgung
    • Niederspannungsversorgung
    • Konventionelle Netzteile
    • Schaltnetzteile
  4. Fehlersuche in der Signalverarbeitung
    • Signalgewinnung
    • Ansteuerung von Aktoren
  5. Fehlersuche in der Anschlussbelegung der Steuerung
    • High-/Low-Pegel
    • Ein- und Ausgangssignale
  6. Systematische Fehlersuche mit Hilfe von Schaltplänen
    • Schaltungsanalyse
    • Fehlerausschluss
  7. Sicherheitsregeln bei der Fehlersuche
    • Selbstschutz
    • Maschinensicherheit/Bedienersicherheit

Zusätzliche Informationen

Ihre Referentin: Dipl.-Math. Marika Höwing, ist gelernte Radio -und Fernsehtechnikerin und langjährig in der Fort- und Weiterbildung tätig. Sie ist Mitglied im Prüfungsausschuss der IHK Köln für Industrieelektriker Geräte und Systeme.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen