Grundlagen der Prozessoptimierung

Grundig Akademie
In Hamburg und Nürnberg

1.020 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0911 ... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Mittelstufe
Beginn An 2 Standorten
Unterrichtsstunden 16 Lehrstunden
Dauer 2 Tage
Beginn Freie Auswahl
  • Seminar
  • Mittelstufe
  • An 2 Standorten
  • 16 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
  • Beginn:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Sie eignen sich Grundlagenwissen über Werkzeuge und Methoden der Prozessoptimierung an, um die Prozesse in Ihrem Fachbereich (Ist – Soll) effizient und nachhaltig verbessern zu können. Sie werden in die Lage versetzt, bei der Durchführung von Geschäftsprozess-Optimierungen im eigenen Unternehmen unterstützend und gestaltend tätig zu sein. Sie profitieren von einem unmittelbar umsetzbaren Know-how für Ihren berufspraktischen Alltag.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Hamburg
Christoph-Probst-Weg 3, 20251, Hamburg, Deutschland
Karte ansehen
Freie Auswahl
Nürnberg
Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Beginn Freie Auswahl
Lage
Hamburg
Christoph-Probst-Weg 3, 20251, Hamburg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn Freie Auswahl
Lage
Nürnberg
Bayern, Deutschland
Karte ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Prozessoptimierung
Know-How

Dozenten

Dozenten der GRUNDIG AKADEMIE
Dozenten der GRUNDIG AKADEMIE
Management

Themenkreis

Geschäftsprozesse müssen im Wesentlichen zwei Aspekte erfüllen. Sie müssen kundenorientiert und wirtschaftlich sein. Für eine optimale Kundenorientierung müssen die Geschäftsprozesse die Kunden schnell und sicher zufrieden stellen. Die Wirtschaftlichkeit ist wiederum vom Ressourceneinsatz abhängig, sprich von der in Anspruch genommenen Mitarbeiterkapazität sowie Nutzung von IT-Systemen, Maschinen, Transportmitteln etc. Geringe Kundenorientierung ist nicht wirtschaftlich, da es dadurch zu Auftragsrückgängen kommen kann. Zuviel Kundenorientierung kann hohe Kosten verursachen und damit ebenfalls die Wirtschaftlichkeit in Frage stellen!


Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter, die sich mit der Reorganisation und der Optimierung von Aufgaben und Abläufen im Unternehmen befassen.

Methoden

Trainerinput, Gruppenarbeiten, Fallarbeit, Erfahrungsaustausch und Feedback

Schwerpunkte

Prozessmanagement
  • Einführung und Grundgedanken
  • Erfassen und Beschreiben von Prozessen
  • Der Prozessverbesserungszyklus
  • Analysieren von Prozessen, Effizienz und Effektivität
  • Lean Prinzipien der Verschwendung in Prozessen
  • Lean Analysen von Weg, Zeit, Aufwand
  • Die Wertstromanalyse (Current State Maps, Future State Maps)
Prozessbewertung
  • Definition der Projektziele, Projektanforderungen und folgerichtige Prozessauswahl zur Beschreibung/Verbesserung
  • Reife und Leistungsfähigkeit von Prozessen messen (Werkzeuge/Bewertungsmethoden)
  • Lokale und globale Leistungskenngrößen
Prozessorganisation
  • Kaizen zur permanenten Verbesserung
  • Stakeholder – und Management der Kommunikation
  • Phasen der Teamentwicklung
  • Merkmale effizienter Teams (PERFORM)
  • Führung von und Probleme in Veränderungsprozessen

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Die Preise verstehen sich: inkl. Lehrmaterial, Mittagessen und Getränken

Dauer
2 Tage

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen