Grundlagen der Veranstaltungstechnik

IECA - Internationale Event- & Congress-Akademie
In Mannheim

295 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
62141... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Praktisches Seminar
  • Anfänger
  • Mannheim
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    01.12.2016
Beschreibung

Mitarbeiter in Unternehmen, die Veranstaltungen organisieren, sollen lernen, die Grundbegriffe der Veranstaltungstechnik zu verstehen und zu interpretieren

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
01.Dezember 2016
Mannheim
Rosengartenplatz 2, 68161, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Veranstaltungstechnik
Eventorganisation

Dozenten

Raphael Grädler
Raphael Grädler
Veranstaltungstechnik

Themenkreis

XLR, VGA, RGBHV, FBAS, DLP, LCD, BNC, DMX, RJ45, Ansi-Lumen, Klinke, CAT, Schuko, CEE, 16:9, 4:3, Full HD.

Nichts verstanden? Dann sind Sie hier genau richtig! Dieses Seminar bietet Ihnen grundlegendes Wissen der Veranstaltungstechnik in den Bereichen Audio-, Licht-, Video-, Energietechnik und EDV.

Sie werden über Fachbegriffe aufgeklärt und sind bei Ihrer nächsten Veranstaltung in der Lage, die Techniker zu "verstehen" und als Projektleiter ihre Kunden in den ersten Schritten selbst zu beraten. Bei Ihren Veranstaltungen verstehen Sie es in Zukunft, sich keinen Bären aufbinden zu lassen, da Sie selbst einschätzen können, welche technischen Geräte in etwa gebraucht werden und welcher Aufwand für Ihre Veranstaltung betrieben werden muss.

Inhalte

Betreuen Sie kleine oder größere Ausstellungen?

  • Wieviel Strom benötigen die einzelnen Stände?
  • Wieviele Geräte kann ich an eine Steckdose hängen?
  • Brauche ich Starkstrom?

Ihre Referenten tagen in kleinen Hotels oder großen Hallen?

  • Welche Technik brauche ich wann?
  • Welche Mikrofone werden weshalb eingesetzt?
  • Welche Beschallungsarten gibt es? Wie funktioniert eine Tonanlage?
  • Welche technischen Geräte kommen zum Einsatz?

Ist eine Ausleuchtung der Bühne nötig oder gewünscht?

  • Welche Scheinwerferarten gibt es?
  • Welcher Scheinwerfertyp wird wann und weshalb eingesetzt?
  • Was ist ein "Movinglight" und für welche Zwecke kann ich es einsetzen?

Ihre Präsentation befindet sich auf Ihrem Laptop und Sie möchten diese zeigen?

  • Welche Arten von Projektionen gibt es?
  • LCD, Plasmabildschirm, Videobeamer oder LED Wand?
  • Was muss bei Kameraübertragung und Datentechnik beachtet werden?
  • Was bedeuten Fachbegriffe wie 4:3, 16:9, Full HD, HD-Ready?

Zusätzliche Informationen

Teilnehmermeinung “Das Seminar „Veranstaltungstechnik“ ist das effektivste Seminar in diesem Sektor. Bei den Planungen zu unseren nächsten Events kann ich jetzt besser mit den Fachleuten mithalten. Ich werde dieses Seminar auf jeden Fall weiterempfehlen.” “Das Seminar war sehr interessant und ich würde es jederzeit wieder besuchen. Auch ein Lob an Raphael Grädler, der es sehr gut verstand, den Teilnehmern die technischen Fachbegriffe auf eine einfache Art zu erklären.”

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen