Grundlagen des Betriebsverfassungsrechts - Teil II

JES Seminare für Betriebsräte
In Bremen, Berlin, Düsseldorf und 1 weiterer Standort

950 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
030-3... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Die wichtigste Aufgabe des Betriebsrats ist seine Mitwirkung bei verschiedenen Sachverhalten. Ob bei sozialen oder personellen Angelegenheiten oder wirtschaftlichen Fragen, Fragen der Sicherung von Arbeitsplätzen oder des Umweltschutzes - der Betriebsrat hat eine Vielzahl von Mitbestimmungs- und Beteiligungsrechten und -pflichten, die er sorgfältig und korrekt wahrnehmen sollte..
Gerichtet an: Alle Mitglieder des Betriebsrats benötigen Kenntnisse über das Betriebsverfassungsrecht und die Arbeit des Betriebsrats. Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind als Grundlage für die Arbeit aller Betriebsratsmitglieder unentbehrlich, und jedes Mitglied im Betriebsrat ist verpflichtet, sich diese Kenntnisse zur Vorbereitung auf die Wahrnehmung seines Mandats anzueignen. Daher ist die Teilnahme an diesem Seminar gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG für alle Betriebsratsmitglieder...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Berlin, Deutschland
auf Anfrage
Berlin
Carmerstr. 6, 10623, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Berlin
Augsburger Straße 5, D-10789, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Bremen
August-Bebel-Allee 4, 28329, Bremen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Alle ansehen (7)

Themenkreis

Die wichtigste Aufgabe des Betriebsrats ist seine Mitwirkung bei verschiedenen Sachverhalten. Ob bei sozialen oder personellen Angelegenheiten oder wirtschaftlichen Fragen, Fragen der Sicherung von Arbeitsplätzen oder des Umweltschutzes - der Betriebsrat hat eine Vielzahl von Mitbestimmungs- und Beteiligungsrechten und -pflichten, die er sorgfältig und korrekt wahrnehmen sollte. Schwerpunkt dieses Seminars ist die Mitwirkung des Betriebsrats bei personellen und sozialen Angelegenheiten.

Seminarinhalte

Arten der Mitwirkung
Beratung, Anhörung Initiativrechte des Betriebsrats Zwingende und freiwillige Mitbestimmung
Betriebsvereinbarungen
Zustandekommen und Erzwingung Formvorschriften Verstöße gegen die Betriebsvereinbarung Kündigung und Nachwirkung
Information des Betriebsrats
Informationspflichten des Arbeitgebers Einblick in und Herausgabe von Unterlagen Sachverständige
Mitbestimmungsrechte nach § 87 BetrVG
Die einzelnen Sachverhalte zwingender Mitbestimmung nach § 87 Abs. 1 BetrVG
Personelle Einzelmaßnahmen und Mitwirkung
Einstellung, Versetzung Eingruppierung, Umgruppierung Vorläufige personelle Maßnahmen Anhörung des Betriebsrats Verweigerung der Zustimmung Ersetzen der Zustimmung durch das Arbeitsgericht Kündigung, Änderungskündigung Bedenken und Widerspruch Auflösungsvereinbarungen
Weitere personelle Angelegenheiten
Auswahlrichtlinien Stellenausschreibungen Fragebogen, Beurteilungsgrundsätze Betriebliche Bildungsmaßnahmen
Gesamtbetriebsrat und Konzernbetriebsrat
Zusammensetzung, Aufgaben und Zuständigkeiten

Ihr Nutzen als Betriebsrat

Nach dem Besuch dieses Seminars kennen Sie die Mitwirkungs- und insbesondere die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats vor allem in personellen und sozialen Angelegenheiten. Sie wissen, wie weit die Mitwirkungsmöglichkeiten gehen, welche Regeln Sie beachten müssen und wie der Betriebsrat seine Mitwirkungsrechte durchsetzen kann.

Wer sollte dieses Seminar besuchen
Alle Mitglieder des Betriebsrats benötigen Kenntnisse über das Betriebsverfassungsrecht und die Arbeit des Betriebsrats. Die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse sind als Grundlage für die Arbeit aller Betriebsratsmitglieder unentbehrlich, und jedes Mitglied im Betriebsrat ist verpflichtet, sich diese Kenntnisse zur Vorbereitung auf die Wahrnehmung seines Mandats anzueignen. Daher ist die Teilnahme an diesem Seminar gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG für alle Betriebsratsmitglieder erforderlich. Auch Ersatzmitglieder, die häufig als Vertretung im Betriebsrat mitwirken, brauchen die in diesem Seminar vermittelten Grundkenntnisse. Gegenüber dem Arbeitgeber ist eine besondere Begründung für den Besuch dieses Seminars nicht notwendig.
Die Teilnahme am Seminar ist besonders für neu oder wieder gewählte oder nachgerückte Mitglieder im Betriebsrat sinnvoll und notwendig.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen