Grundlagen für Arbeitsvermittler & Integrationsfachkräfte (IFK)

Kogge Mirco
Inhouse

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-1520... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Vermittlung von Grundlagenwissen als Grundvoraussetzung zur Ausübung der Tätigkeit als IFK.
Gerichtet an: Mitarbeiter der Arbeitsvermittlung (Integrationsfachkräfte) im SGB II die über keine bis geringe Erfahrungen in der Arbeitsvermittlung verfügen.

Wichtige informationen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Mitarbeiter von ARGEN oder Optionskommunen

Dozenten

Mirco Kogge
Mirco Kogge
Arbeitsmarktberatung/Wirtschaftswissenschaften

Themenkreis

Das Seminar behandelt im Kern die tägliche Arbeit von Integrationsfachkräften (IFK) und beleuchtet dabei sowohl wesentliche rechtlichen Grundlagen der Tätigkeit, das Aufgabenfeld der IFK, als auch die hierbei eingesetzten arbeitsmarktlichen Instrumente und Maßnahmen. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die Ziele und Eingliederungsleistungen des SGB II, und setzen sich mit diesen innerhalb des Vermittlungsprozesses auseinander:

  • Gesetzessystematik (GG, SGB I, II, III, IV, X)
  • Ziele und Leistungen des SGB II
    • Fördern und Fordern
    • Leistungsträger
    • Leistungsgrundsätze
    • Leistungsarten
    • Berechtigte
    • Rolle PAP und Fallmanager
  • Zumutbarkeit nach § 10 SGB II
  • Der Vermittlungsprozess - inkl. gesetzlichen Grundlagen der Beratung und Vermittlung (einschließlich Überblick über Zusammenhang Profiling/4 Phasen Modell/EGV)
  • Überblick über Maßnahmen und Instrumente des SGB II und deren zielgerichteten Einsatz durch die IFK
  • Sanktionen nach § 31 SGB II (Überblick)

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen