Grundlagen Rechnungswesen I - Finanzbuchhaltung manuell (modulare Fortbildung in Vollzeit)

DIHK Service GmbH
Blended learning in Berlin

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Blended
  • Berlin
Beschreibung

WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.Präsenzseminar WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Rechnungswesen
Finanzbuchhaltung
Grundlagen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

modulare Fortbildung: Grundlagen Rechnungswesen I - Finanzbuchhaltung manuell, Dauer: 4 Wochen.

  • Buchhaltung als Teil des betrieblichen Rechnungswesens
    - Begriff des betrieblichen Rechnungswesens
    - Ziele des betrieblichen Rechnungswesens
    - Teile des betrieblichen Rechnungswesens
  • Aufgaben der Buchhaltung
    - Dokumentationsaufgaben
    - Instrumentalaufgaben
  • Gesetzliche Vorschriften zur Buchführung und Gewinnermittlung
    - Handelsrechtliche Buchführungspflicht
    - Steuerrechtliche Buchführungspflicht
    - Steuerrechtliche Aufzeichnungspflichten
  • Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung
    - Begriff und Inhalt
    - Bedeutung der Ordnungsmäßigkeit
  • Inventur, Inventar Bilanz
    - Inventur des Anlagevermögens
    - Inventar
    - Bilanz
    - Vergleich zwischen Inventar und Bilanz
  • Buchungsmethodik der doppelten Buchführung
    - Einfacher und zusammengesetzter Buchungssatz
    - Eröffnungsbuchungen
    - Abschlussbuchungen
    - Buchungen auf Erfolgskonten
  • Organisation der Buchhaltung
    - Die Bücher der Finanzbuchhaltung
    - Belegorganisation
    - Kontenrahmen
  • Wareneingangsbuchhaltung
    - Sachkonten
    - Kreditorenkonten
  • Warenausgangsbuchhaltung
    - Sachkonten
    - Debitorenkonten
  • Umsatzsteuer beim Ein- und Verkauf von Waren
    - Wesen der Umsatzsteuer
    - Buchungen beim Einkauf von Waren und Leistungen
    - Buchungen beim Verkauf von Waren und Leistungen
    - Ermittlung der Zahllast aus Umsatz- und Vorsteuer
    - Bilanzierung der Zahllast und des Vorsteuerüberhangs
  • Bezugskosten, Gutschriften und Skonti
    - Bezugskosten
    - Gutschriften
    - Lieferer- und Kundenskonti
  • Bestandsänderungen
    - an fertigen Erzeugnissen
    - an unfertigen Erzeugnissen
  • Reisekosten
    - Reisekosten verbuchen
  • Anlagenbuchhaltung
    - Aufgabe und Technik
    - Regelmäßige Abschreibungen
    - Abschreibungsursachen
    - Abschreibungsverfahren
    - Berücksichtigung eines Schrottwerts
    - Buchtechnische Behandlung der Abschreibung


Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen