Grundlagen Service orientierter Architekturen – SOA

IT-Schulungen
In Nürnberg

1.895 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0911 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Nürnberg
  • Dauer:
    4 Tage
Beschreibung

Dieses Seminar beinhaltet sowohl die theoretischen Grundlagen einer SOA als auch die praktische Umsetzung anhand relevanter Technologien. Zur Schließung der Lücke zwischen den Fachabteilungen, den Abläufen und der Unternehmens-IT werden die dazu notwendigen Themenbereiche. "'Analyse des Potentials vor Einführung einer SOA',. "'Modellierung von Geschäftsprozessen',. "'Ausführung von Geschäftsprozessen' und. "'SOA Governance' behandelt.
Gerichtet an: Software-Architekten, Entscheider, Projekteleiter

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Nürnberg
Bayern, Deutschland

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Keine

Themenkreis

In praktischen Übungen wird die Überführung von Prozessbeschreibungen hin zu ausführbarem Code anhand eines praktischen Beispiels durchgeführt:

Prozessmodellierung: Beispielhaft werden ausgewählte Geschäftsprozesse in BPMN modelliert (hierbei wird das Open Source Produkt BizAgi- Modeller / Intallio für die Modellierung eingesetzt).

Datenmodellierung: Die anschließende Datenmodellierung wird anhand von XML Schema praktisch umgesetzt. Im Rahmen der Umsetzung von Web Services werden insbesondere die Schnittstellenbeschreibung (WSDL) als auch die Erstellung von Web Services mit der TopDown- und der BottomUp- Methode fokussiert, wobei AXIS2 als Web Service Framework eingesetzt wird.

Prozessausführung: Abschließend werden ausführbare Prozesse anhand der Business Process Execution Language (BPEL) und jBPM- / ApacheODE / ActiveEndpoints – Laufzeitumgebung umgesetzt.

Kursinhalte:

  • Systematische Betrachtung der Chancen und Risiken einer SOA – Einführung
  • Reifegrad-Modelle zur Analyse der bestehenden IT und ihres Potentials für eine SOA (OSIMM, SOAMM)
  • SOA - Referenzmodelle und -architekturen der Open Group und OASIS
  • Technische Grundlagen von Web Services (XML, XSD, Web Service Description Language (WSDL))
  • Prozessmodellierung mit den grafischen Standard-Notationen Business Process Modeling Notation (BPMN) und Ereignis-gesteuerten Prozessketten (EPK)
  • Ausführbare Beschreibung von Geschäftsprozessen mit Web Services im Sprachstandard Business Process Execution Language (WS-BPEL)
  • Möglichkeiten und Grenzen der automatischen Transformation von Geschäftsprozessmodellen in ausführbare Prozessbeschreibungen
  • Überblick über das „SOA Governance Framework“ der Open Group

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen