Grundlagenwissen Außenhandel

DIHK Service GmbH
In Köln

260 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Köln
Beschreibung

WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden.
Letzte Aktualisierung:/10/11//02/  

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Außenhandel

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Mit dem Abschluss von Exportgeschäften sind nicht nur Ertragschancen, sondern auch teils erhebliche finanzielle und rechtliche Risiken verbunden. Eine fundierte Kenntnis der Rahmenbedingungen, der Prozesse und der Instrumente ist zur Minimierung der Gefahren, dieüber die produktbezogenen Aspekte hinaus gehen, unabdingbar. Dazu gehört insbesondere der Umgang mit Zahlungsbedingungen und-instrumenten als Mittel der Absicherung von Zahlungsverzögerungen und-ausfällen.
Darüber hinaus sind die Gestaltung grenzüberschreitender Warenflüsse und deren finanzielle Abwicklung einer Vielzahl von Vorschriften und Regelungen unterworfen, deren Beachtung für eine reibungsfreie Abwicklung unerlässlich ist. Die anwendungssichere Kenntnis der relevanten gesetzlichen Rahmenbedingungen sowie der Standards und Prozesse trägt dazu bei, Kosten und Abwicklungszeiten zu minimieren sowie Risiken zu erkennen und zu vermeiden.

Aus dem Inhalt
-Grundformen und Institutionen des Außenhandels
-Außenhandelszahlungsverkehr
-Meldebestimmungen im Außenwirtschaftsverkehr
Risiken im Exportgeschäft und deren Sicherungsmöglichkeiten
-Besonderheiten, Risiken bei-Problemländern-, wie zum Beispiel in Osteuropa, Afrika, Asien
-Incoterms, Praxisbeispiele in der Anwendung
-Vereinbarung der richtigen Zahlungsbedingungen
-Abwicklung von Inkasso-und Akkreditivgeschäften
-Ausfuhr-Kreditversicherung anhand der Hermes-Deckung
-Export-Dokumentation
-Versicherung im Außenhandel
-Kostenkalkulation im Export, Fallbeispiele

Zielgruppe
Mitarbeiter/innen die im Finanz-bzw. Controllingbereich oder im Vertrieb bzw. bei Abwicklung von im Außenhandel tätigen Unternehmen arbeiten.

Direkt zum Seminaranbieter