Grundlehrgang Fachkunde im Umgang mit Airbags und Gurtstraffern zur Erlangung des Befähigungsscheins §20 SprengG

HPS - Herren`s Pyrotechnical Services
In Neuhof

390 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0163 ... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Fortgeschritten
Beginn Neuhof
Dauer 2 Tage
  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Neuhof
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Wir bieten Ihnen einen Grundlehrgang für das Erwerben, Überlassen, Aufbewahren, Verwenden und die Beförderung pyrotechnischer Gegenstände für technische Zwecke zum Erwerb der Fachkunde nach § 32 der 1. SprengV an.
Gerichtet an: Mitarbeiter in der Entwicklung, im Prototypenbau und den Testabteilungen , speziell bei den Fahrzeugherstellern, den Zulieferern von pyrotechnischen Gegenständen in der Automobilindustrie (z.B. Airbags, Gasgeneratoren und Sicherheitsgurten)

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Neuhof
36119, Hessen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Neuhof
36119, Hessen, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Vorlage einer Unbedenklichkeitsbescheinigung gemäß § 34 Absatz 2 der 1. SprengV. Bitte beantragen Sie diese schnellstmöglich bei der für ihren Wohnort zuständigen Behörde (Staatliches Gewerbeaufsichtsamt oder Staatliches Amt für Arbeitsschutz). Die Bescheinigung sollte zum Lehrgangsbeginn vorliegen.

Dozenten

Hans-Peter Zirfas
Hans-Peter Zirfas
Airbagtechnologie / Sprengstoffrecht

Themenkreis

Wir bieten Ihnen einen Grundlehrgang für das Erwerben, Überlassen, Aufbewahren, Verwenden und die Beförderung pyrotechnischer Gegenstände für technische Zwecke zum Erwerb der Fachkunde nach § 32 der 1. SprengV an. Rechtsgrundlagen, Rechtsvorschriften über das Erwerben, Überlassen an andere, Aufbewahren, Verwenden und die Verbringung explosionsgefährlicher Stoffe Aufbau, Wirkungsweise und Zulassung ausgewählter pyrotechnischer Gegenstände für technische Zwecke Sicherheitstechnische Hinweise , Arbeitssicherheit Schriftliche Prüfung durch einen Vertreter der Behörde gemäß §36 der Ersten Verordnung zum Sprengstoffgesetz Praktische Demonstration, Zündung von Airbags, Airbaggasgeneratoren, Gurtstraffern

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Prüfungsgebühren, Verpflegung und die Lehrgangsunterlagen sind in der Lehrgangsgebühr enthalten. Nicht enthalten sind die Kosten für die Unbedenklichkeitsbescheinigung und für den Befähigungsschein.
Maximale Teilnehmerzahl: 20

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen