Grundlehrgang zum Erwerb der Fachkunde für verantwortliche Personen nach EfbV sowie Sammler, Beförderer, Händler und Makler nach AbfAEV T...

DIHK Service GmbH
In Berlin

800 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Heute gilt: E-Learning in all seinen Facetten ist angekommen in der IHK.Weiterbildung. E-Learning-Komponenten sind integraler Bestandteil vieler IHK-Qualifizierungen: als lehrgangsbegleitende Community, als reines Online-Angebot oder – meistens – als Blended-Learning-Angebot, d. h. einer Mischform aus Präsenzunterricht und E-Learning. Die starke Präsenz der neuen Lehr- und Lernformen in der IHK-Weiterbildung macht ein eigenständiges Portal für diese Angebote überflüssig.Verantwortliche Personen aus der Entsorgungswirtschaft, die die Zertifizierung als Entsorgungsfachbetrieb anstreben, Sammler, Beförderer, Händler oder Makler von gefährlichen Abfällen, die eine Erlaubnis nach § 54 KrWG beantragen wollen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Bundesweit behördlich anerkannter Lehrgang zum Erwerb der Fachkunde gemäß § 9 der EfbV und § 5 AbfAEV (durch das Thür. Landesverwaltungsamt Weimar)

Zum Thema:
Die Inhaber sowie verantwortlichen Personen im Entsorgungsfachbetrieb und Abfalltransportunternehmen bzw. Sammler, Beförderer, Händler und Makler gefährlicher Abfalle, die nicht gemäß EfbV zertifiziert sind, müssen entsprechend der EfbV sowie der AbfAEV (ehem. BefErlV) die notwendige Zuverlässigkeit und Fachkunde für ihren Tätigkeitsbereich besitzen. Dazu ist u.a. die Teilnahme an einem behördlich anerkannten Fachkundelehrgang (welcher aus Teil 1 und Teil 2 besteht) erforderlich.

Themenschwerpunkte:
• Grundlagen des Umweltrechts
• Kreislaufwirtschaftsgesetz und untergesetzliches Regelwerk
• Einstufung und Kennzeichnung von Abfällen
• Überwachung von Abfällen und Nachweisführung
• Gefahrstoffrecht und Arbeitsschutzregelungen
• Gefahrgutrecht
• Haftung und Verantwortlichkeiten
• Abfalleigenschaften und Charakteristik
• Zulassung von Entsorgungsanlagen

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen