Kurs derzeit nicht verfügbar

Grundwasser-Absenkung im Bauwesen

Dresdner Grundwasserforschungszentrum e.V.
In Dresden ()

265 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
35140... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Mittelstufe
Unterrichtsstunden 8 Lehrstunden
Dauer 1 Tag
  • Seminar
  • Mittelstufe
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Das Seminar soll die gesetzlichen Grundlagen, die geohydraulischen Berechnungsmöglichkeiten, den Stand zur Bemessung und konstruktiven Gestaltung von Grundwasserabsenkungsanlagen, dem zielorientierten GW-Management, der GW-Überwachung und Beweissicherung vermitteln.
Gerichtet an: Mitarbeiter von Bauunternehmen, die Grundwasserabsenkungsanlagen betreiben oder deren Errichtung in Auftrag geben, Bohrunternehmen, die GWA errichten, Consulting-Unternehmen, die GWA planen sowie Behördenvertreter, die entsprechende Projekte ausschreiben, in Auftrag geben bzw. wasserrechtliche Erlaubnis für GWA bearbeiten.

Wichtige informationen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Grundkenntnisse der Hydrogeologie

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Planung der Arbeiten
Planung von Tests

Dozenten

Ulrich Beims
Ulrich Beims
Geohydraulik, Brunnenbau, Brunnenregenierung, Ingenieurbauplanung

Themenkreis

• Grundlagen der Parameterermittlung
• Grundlagen der Brunnenhydraulik
• Gesetzliche Grundlagen (WHG)
• Gestaltung von Grundwasser-Absenkungen
• GW-Management
• Re-Infiltration von Grundwasser
• Optimierung von GW-Absenkungen
• Hydraulische Barrieren
• Aktivierung von Altlasten
• Grundwasser-Überwachung
• Anforderungen an das hydrogeologische bzw. Baugrund-Gutachten

Das Seminar soll die gesetzlichen Grundlagen, die geohydraulischen Berechnungsmöglichkeiten, den Stand zur Bemessung und konstruktiven Gestaltung von Grundwasserabsenkungsanlagen, dem zielorientierten GW-Management, der GW-Überwachung und Beweissicherung vermitteln.

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Anmeldefrist: bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn
Maximale Teilnehmerzahl: 16
Kontaktperson: Dr. Claudia Helling

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen