Kurs derzeit nicht verfügbar

Grundwasserneubildung

Dresdner Grundwasserforschungszentrum e.V.
In Dresden ()

495 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
35140... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Fortgeschritten
Dauer 2 Tage
  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Der Kurs richtet sich an Mitarbeiter einschlägiger Consulting-Unternehmen sowie an Behördenvertreter, die entsprechende Projekte ausschreiben bzw. in Auftrag geben. Nicht zuletzt soll eine sach- und fachdienliche Diskussion zwischen Auftraggebern (z.B. Behörden) und den Auftragnehmern angeregt werden, um Problemlösungen effektiv angehen zu können.
Gerichtet an: Hydro-, Geowissenschaftler, Ingenieure

Wichtige informationen

Dokumente

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Naturwissenschaftliches oder Ingenieur-Studium

Dozenten

Ulrich Beims
Ulrich Beims
Geohydraulik, Brunnenbau, Brunnenregenierung, Ingenieurbauplanung

Volkmar Dunger
Volkmar Dunger
Wasserhaushalt

Dr. habil. Hydrologe, TU Bergakademie Freiberg

Themenkreis

Die Grundwasserneubildung findet Eingang in eine Vielzahl von Berechnungen, Modellierungen und Vorhersagen im Bereich der (Grund-)Wasserwirtschaft, Altlastensanierung, im Deponiebau u.a. Die Bestimmung der GWN ist dabei keineswegs trivial.

In diesem Grundkurs werden die hydrologischen Grundlagen sowie verschiedene Verfahren der Berechnung der Grundwasserneubildung erläutert. Die Teilnehmer werden in einer ausführlichen Übung zur selbständigen Bestimmmung der GWN aus Schlüsselkurven etc. angeleitet.

Erfolge des Zentrums