Kurs derzeit nicht verfügbar

Hämotherapie: Qualitätsbeauftragter Arzt Hämotherapie - Neu - Kinderbetreuung auf Anfrage!

Akademie für Ärztliche Fort- und Weiterbildung der Landesärztekammer Hessen
In Näheres Siehe Kursbeschreibung ()

750 

Wichtige informationen

Tipologie Kurs berufsbegleitend
Niveau Fortgeschritten
Unterrichtsstunden 40 Lehrstunden
Dauer 5 Tage
  • Kurs berufsbegleitend
  • Fortgeschritten
  • 40 Lehrstunden
  • Dauer:
    5 Tage
Beschreibung

Kurs gem. dem Curriculum der Bundeärztekammer, im Sinne von Abschnitt 1.6 der Richtlinien der Bundesärztekammer. Erfolgreiche Teilnehmer/innen erhalten ein entsprechendes Zertifikat. Nachgewiesene Vorleistungen können unter bestimmten Voraussetzung nach Einzelfallprüfungen auf den Kurs angerechnet werden.

Wichtige informationen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Abgeschlossenes Medizinstudium.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Rechtliche Richtlinien zur Gewinnung von Blut- u. -bestandteilen
Rechtliche Richtlinien zur Anwendung von Blutprodukten

Dozenten

Dr. med. M. Weippert-Kretschmer
Dr. med. M. Weippert-Kretschmer
Rostock

Hämotherapie Transfusionsmedizin

Themenkreis

Kurs gemäß Curriculum der Bundesärztekammer, im Sinne von Abschnitt 1.6 der Richtlinien zur Gewinnung von Blut- und Blutbestandteilen und zur Anwendung von Blutprodukten (Hämotherapie) der Bundesärztekammer. Erfolgreiche Teilnehmer/innen erhalten eine entsprechendes Zertifikat. Nachgewiesene Vorleistungen können unter bestimmten Voraussetzungen nach Einzelfallprüfungen auf den Kurs angerechnet werden.

Dieser Kurs findet in Kooperation zwischen der Akademie für Ärztliche Fortbildung Rheinland-Pfalz und der Akademie für Ärztliche Fortbildung und Weiterbildung der Landesärztekammer Hessen statt.

Themen:

  • Moderationstechniken und Präsention, Konflikterkennung und -management
  • Grundbegriffe und Besonderheiten des QM in Einrichtungen des Gesundheitswesen
  • Gesetzliche, ökonomische und politische Rahmenbedingungen des QM
  • Wichtige Methoden und Systeme des Qm
  • Rechtliche Rahmenbedingungen bei der Anwendung von Blutprodukten
    Transfusionsgesetz (TFG)
    Richtlinien von BÄK und PEI
  • Blutkomponenten und ihre Indikation, Depothaltung
  • Bedeutung von Blutgruppen und Antikörpern für die Bluttransfusion
  • Risiken und Nebenwirkungen bei der Anwendung von Blutprodukten
    Immunologische NW
    Infektionen
  • Qualifikation, Aufgaben und Verantwortung der verschiedenen Funktionsträger gem. TFG sowie Aufgaben der Transfussionskommission
  • Dokumentation und Unterrichtspflichten
  • Hämostasestörungen- Diagnose und Therapie
  • Autologe Hämotherapie
  • Vorbereitung und Durchführung von Bluttransfusionen ("Transfusionsordnung")
  • Qualitätsbeauftragter Hämotherapie
    Aufgaben, Verantwortung
    Erfahrungen aus der Praxis, Selbstinfektion, Meldung an die LÄK
  • Fehleranalysen und Risikomanagement
  • QM-Handbuch
  • Die Rolle der LÄK bei der Überwachung des QS bei der Anwendung von Blutprodukten (Bestellung und bereicht des QBA etc.)
  • Lernerfolgskontrolle, Abschlussevaluation

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Einzelbuchungen sind möglich. Pro Tag € 150,00 - Akademiemitglieder € 135,00. Die Gebühr wird 2-3 Tage vor Kursbeginn mittels Lastschrift abgebucht.
Weitere Angaben: Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die Sachbearbeiterin. Der Kurs besteht aus zwei Teilen: 1. Teil: 27.06. - 28.06.2014 2. Teil: 04.07. - 06.07.2014
Praktikum: keines
Zulassung: keine
Maximale Teilnehmerzahl: 999
Kontaktperson: Frau H. Cichon

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen