Haftungsfragen in der bAV

ASB Bildungsgruppe Heidelberg e.V.
In Köln

870 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06221... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Köln
Beschreibung

Vertragsrechtliche Aspekte in der bAV und folgend Einstandspflichten des ArbeitgebersAnpassungsprüfung nach §16 BetrAVGCheckliste zur Durchführung eines AnpassungsprüfverfahrensInformationspflichten in der bAVAktuelle Rechtsprechung zur bAV

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
50670, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Haftungsfragen

Themenkreis

„Pacta sunt servanda“ - das Prinzip der Vertragstreue war schon den alten Römern bekannt. Doch in der betrieblichen Altersversorgungführt diese Selbstverständlichkeit immer wieder zu erstaunten Nachfragen. Die in § 1 Abs. 1 Satz 3 BetrAVG daher noch einmal ausdrücklich normierte Einstandspflicht des Arbeitgebers für sein Versorgungsversprechen, die auch für die Entgeltumwandlung sowie für durch Eigenbeiträge finanzierte betriebliche Versorgung gilt, ist im aktuellen Betriebsrentenrecht eine vielfach unterschätzte haftungsrelevante Regelung. Hinzu kommt eine intensive Auseinandersetzung mit §16 BetrAVG und der hieraus tatsächlich abzuleitenden Anpassungsprüfpflicht für Unternehmen.

Vertragsrechtliche Aspekte in der bAV und folgend Einstandspflichten des Arbeitgebers

  • Rechtsbeziehungen in der bAV - was schuldet der Arbeitgeber?
  • Verschaffungsanspruch - wofür haftet der Arbeitgeber?
  • Wechsel des Durchführungsweges
  • Besitzstandsfragen

Anpassungsprüfung nach §16 BetrAVG

  • Pflicht zur Anpassungsprüfung vs. Pflicht zur Anpassung
  • Wirtschaftliche Verhältnisse
  • Bringschuld / Holschuld
  • Prüfungszeitpunkt/Prüfungszeitraum
  • Dokumentationspflichten

Checkliste zur Durchführung eines Anpassungsprüfverfahrens

  • Exklusiv für Seminarteilnehmer
  • Höchste Praxisrelevanz

Informationspflichten in der bAV

  • Aus §1 BetrAVG und/oder NachwG?
  • Aus der Fürsorgepflicht?
  • Während des Beschäftigungsverhältnis
  • Nach Beendigung der Beschäftigung
  • Folgen falscher Information

Aktuelle Rechtsprechung zur bAV

Zusätzliche Informationen

Mitarbeiter von betrieblichen Personal- und Sozialabteilungen, Nachwuchskräfte im Bereich betrieblicher Versorgungswerke, Betriebs- und Personalräte, Versicherungsvermittler/-makler, Nachwuchskräfte in der bAV, Unternehmensberater, Steuerberater, Rechtsanwälte


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen