Handhabung von Genehmigungsverfahren und Nebenbestimmungen

Grundig Akademie
In Nürnberg

500 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0911 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Das Seminar zeigt anhand der bestehenden gesetzlichen Regelungen, wie Sie sich am günstigsten gegen unerwünschte Nebenbestimmungen schützen und die für Sie besten Möglichkeiten nutzen.
Sie lernen Wege zur Beschleunigung eines Genehmigungsverfahrens kennen und die diplomatische Vorgehensweise bei Behörden ohne zusätzlichen Rechtsbeistand.Sie erhalten detaillierten Einblick in alle Arten von Genehmigungsverfahren, ob Immissionsschutzrecht, Abfallrecht, Wasserrecht oder Baurecht.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
30.November 2016
25.April 2017
17.Oktober 2017
02.April 2018
Nürnberg
Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Umweltschutz-, Immissionsschutz-, Abfall-, Gewässerschutzbeauftragte, betriebliche Führungskräfte, Mitarbeiter von Rechtsabteilungen und technischen Abteilungen, die für die Einholung von Genehmigungen zuständig sind.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Unternehmen bei unerwünschten Nebenbestimmungen führen
Arten von Nebenbestimmungen und bloße Hinweise
Charakter einer behördlichen Nebenbestimmung
Inhaltsbestimmung einer Genehmigung und Abgrenzungen einer Inhaltsbestimmung gegen andere Nebenbestimmungen
Uneingeschränkter Betrieb des Unternehmens trotz Widerspruch gegen eine Nebenbestimmung
Der schnellste Weg zu einer Genehmigung
Rechte und Rechtsmittel bei unerwünschten Nebenbestimmungen gegenüber den zuständigen Behörden

Dozenten

Dozenten der GRUNDIG AKADEMIE
Dozenten der GRUNDIG AKADEMIE
Management

Themenkreis

Im Umweltbereich gibt es ohne Nebenbestimmungen keine Genehmigungen. Üblicherweise sind es belastende behördliche Verfügungen, die unter Umständen die betrieblichen Abläufe erschweren und Kosten verursachen.
Die Kooperation mit den Genehmigungsbehörden kann dazu führen, dass die Nebenbestimmungen eingeschränkt und damit Auswirkungen entschärft werden.


Schwerpunkte
  • Unternehmen bei unerwünschten Nebenbestimmungen führen
  • Arten von Nebenbestimmungen und bloße Hinweise
    • Auflage
    • Bedingung
    • Befristung
  • Charakter einer behördlichen Nebenbestimmung
  • Inhaltsbestimmung einer Genehmigung und Abgrenzungen einer Inhaltsbestimmung gegen andere Nebenbestimmungen
  • Uneingeschränkter Betrieb des Unternehmens trotz Widerspruch gegen eine Nebenbestimmung
  • Der schnellste Weg zu einer Genehmigung
  • Rechte und Rechtsmittel bei unerwünschten Nebenbestimmungen gegenüber den zuständigen Behörden

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen