Handlungsorientierte Personal-, Team- und Organisationsentwicklung nach IOA®

Universität Wien - Postgraduate Center
In Wien (Österreich)

8.000 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
14277... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Kurs berufsbegleitend
Niveau Anfänger
Ort Wien (Österreich)
Unterrichtsstunden 1500h
Dauer 4 Semesters
  • Kurs berufsbegleitend
  • Anfänger
  • Wien (Österreich)
  • 1500h
  • Dauer:
    4 Semesters
Beschreibung

Die Universität Wien bietet in Kooperation mit der Initiative Outdoor-Aktivitäten ab Oktober 2017 das neu gestaltete Curriculum für "Handlungsorientierte Personal-, Team- und Organisationsentwicklung nach IOA®" an. Um auf fachliche Innovationen zu reagieren, wurde der Universitätslehrgang einem inhaltlichen Relaunch unterzogen. Das neu konzipierte Weiterbildungsprogramm fokussiert auf bewegungs- und körperorientierte Arbeitsweisen sowie die Arbeit in und mit Systemdynamiken.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wien
Dr. Karl Lueger-Ring 1, 1010, Wien, Österreich
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Wien
Dr. Karl Lueger-Ring 1, 1010, Wien, Österreich
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Die TeilnehmerInnen sind in der Lage, handlungsorientierte, partizipative Lern- und Entwicklungsprozesse für Personen, Teams und Organisationen zu planen, durchzuführen und zu evaluieren. Auf der Basis von Konzepten der Personal-, Team- und Organisationsentwicklung können Sie Trainings- und Beratungsangebote gestalten bzw. in ihrem Führungsalltag einsetzen. Im Rahmen von Selbsterfahrung und Reflexion wird auch Raum für die persönliche Weiterentwicklung eröffnet.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Der Universitätslehrgang richtet sich an Personen, die mit der Beratung und Leitung von Gruppen beschäftigt sind (u.a. BeraterInnen, TrainerInnen, PädagogInnen, PsychologInnen, SozialarbeiterInnen, Führungskräfte, Personalverantwortliche) und verantwortungsvoll handlungsorientierte Lern-Konzepte in ihr Handeln einbeziehen wollen. Den AbsolventInnen des Unternehmenslehrgangs stehen vielfältige berufliche Möglichkeiten im Bereich Training und Beratung offen. Handlungsorientierte Ansätze sind hochwirksame Konzepte für verschiedenste Rollen in der Personal-, Team und Organisationsentwicklung im Profit- und Non-Profit-Bereich. Externe TrainerInnen und BeraterInnen profitieren ebenso wie Führungskräfte oder Personalverantwortliche.

· Voraussetzungen

Die BewerberInnen müssen die Reifeprüfung oder eine dem Fachgebiet entsprechende Berufsausbildung, 2 Jahre Berufserfahrung und ein Mindestalter von 21 Jahren vorweisen. Weiters müssen sie 5 Tage gruppenbezogener Selbsterfahrung von anerkannten gruppenpsychologischen bzw. -therapeutischen Personen oder Institutionen und Praxis in der Leitung von Gruppen nachweisen.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Integrative Outdoor-Aktivitäten
BeraterInnen
TrainerInnen
PädagogInnen
PsychologInnen
SozialarbeiterInnen
Führungskräfte
Personalverantwortliche
Beratung von Gruppen
Leitung von Gruppen

Dozenten

Univ.-Prof. Mag. Dr. Günter Amesberger
Univ.-Prof. Mag. Dr. Günter Amesberger
Integrative Outdoor-Aktivitäten

Themenkreis

Im Rahmen dieses Universitätslehrgangs werden drei Kompetenzbereiche differenziert vermittelt: Gruppenpädagogische und insbesondere gruppenpsychologische Kompetenzen, Sport- und bewegungsbezogene Kompetenzen sowie Integrationskompetenz: Die Fähigkeit, Gruppengeschehen, Persönlichkeitsentwicklung sowie Bewegungs- und Erfahrungsangebote situations- und auftragsgerecht zu integrieren. Die Lehrinhalte konzentrieren sich auf die Auseinandersetzung mit outdoorbezogenem handlungsorientierten Lernen in den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung sowie Personal-, Team- und Organisationsentwicklung. AbsolventInnen des Lehrgangs sind in der Lage, Trainings- und Beratungskonzepte für ausgewählte Zielgruppen zu entwerfen und durchzuführen, haben Wissen über theoretische Konzepte und Modelle, die dem Ansatz der Integrativen Outdoor-Aktivitäten® zugrunde liegen, können diese Theorien an die subjektiven Theorien rückbinden und für deren Weiterentwicklung nutzen, sowie das Konzept in der Arbeit als Trainerin/Beraterin und Trainer/Berater (Analyse, Planung, Intervention) in unterschiedlichen Arbeitsfeldern professionell umsetzen und evaluieren. Der Universitätslehrgang wird in Zusammenarbeit mit der Initiative Outdoor-Aktivitäten durchgeführt.

Zusätzliche Informationen

Informieren Sie sich bei der Program Manager unter:
fortbildung@ioa.at

Weitere Informationen unter:
http://www.postgraduatecenter.at/weiterbildungsprogramme/bildung-soziales/handlungsorientierte-personal-team-und-organisationsentwicklung-nach-ioar/