Hardware Configuration and Definition (HCD) for z/OS

IBM
In Frankfurt Am Main, Hannover, München und an 3 weiteren Standorten

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0711/... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

This course is for people who are responsible for maintaining the I/O configuration contained in the input/output data files (IODFs) and input/output configuration data sets (IOCDs) at their z/OS installation.
Das Zentrum IBM präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhaltenDas Zentrum IBM präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhalten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
14.März 2017
Frankfurt Am Main
Hessen, Deutschland
auf Anfrage
Hamburg
Hamburg, Deutschland
auf Anfrage
Hannover
Niedersachsen, Deutschland
28.März 2017
Köln
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Leinfelden-Echterdingen
Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (7)

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

You should have:

  • A basic knowledge of z/OS and I/O configuration

This knowledge can be developed on the job, or by taking Fundamental System Skills in z/OS (ES10A).

Was lernen Sie in diesem Kurs?

z/OS
Hardware
z/OS
Hardware

Themenkreis

Learn to work with the Hardware Configuration Definition (HCD) function for z/OS, and to plan and initiate dynamic reconfiguration of your zSeries hardware environment. Learn to use the HCD dialogs of z/OS to create an Input/Output (I/O) configuration and dynamically alter the I/O configuration. Learn about the creation of an I/O Configuration Dataset (IOCDS) and various reports that HCD can build. Use a z/OS system to reinforce lecture topics and to practice working with the HCD dialogs. Hands-on lab projects/05/be done in teams depending on the number of attendees and location.

Die digitale Umgestaltung ist heute nicht mehr nur ein erklärtes Ziel – sie ist zu einem Muss im IT-Bereich geworden. Die Einführung einer Hybrid Cloud bedeutet, dass Ihre IT-Infrastruktur in drei Schlüsselbereichen weiterentwickelt wird: Integration mobiler Services, Analyse von Daten und bessere Vorhersagbarkeit von Services durch entsprechende Prozesse. Es bedeutet, die APIs zu öffnen, um Innovation zu fördern und dabei die Sicherheit und Kontrolle aufrechtzuerhalten. Es geht darum, Daten zu erfassen und in Echtzeit Erkenntnisse zu gewinnen. Und darum, bei all dem die richtigen Service-Levels zu bieten.

Zusätzliche Informationen

  • Describe new zSeries processor technology
  • Code new zSeries processors (z9 to z196)
  • Code FICON channels and FICON CTCs
  • Code Coupling Facilities (CF) and CF links
  • Code cascaded FICON Directors
  • Create an IODF work file on a z processor from scratch
  • Use CHPID mapping tool to create a validated work IODF
  • Use work IODF and create a production IODF
  • Perform Dynamic I/O changes on a real z/OS system
  • Build a LOADxx parmlib member for initial program load (IPL)
  • View configuration graphically
  • Create appropriate configuration reports


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen