Hartschnitt- und Sägeschlifftechnik Intensivkurs

Morphisto GmbH - Histologie Dienstleistungen und Laborchemikalien
In Frankfurt Am Main

1001-2000
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
069/4... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Frankfurt am main
  • Dauer:
    1 Woche
Beschreibung

Erfahrungswerte im Umgang mit Zahn- und Kieferproben für die Histologie und in der Befundung/Diagnostik anhand von histologischen Schnitten.
Gerichtet an: zahnmedizinische/r Fachangestellte/r, Zahnarzthelfer/in, Forscher, Zahnmediziner/in, Kieferchirurg/in, Studenten der Zahnmedizin

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Weismüllerstr. 45, 60314, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

grundlegendes Fachwissen der Zahnmedizin

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Sägen
Schleifen
Einbetten
Färben der Präparate
Ausführliche Befundung
Vakuum-Infiltration
Klebetechniken

Dozenten

Vitus Stachniss
Vitus Stachniss
Dentalhistologie

Professor der Zahnmedizin an der Universität Marburg

Themenkreis

Hartschnitt- und Sägeschlifftechnik in der Histologie

Im Kurs Hartschnitt- und Sägeschlifftechnik werden die Methoden der histologischen Präparation von Probennahme mit Fixierung über Einbetten, Schneiden bis hin zu diagnostischen Auswertung von harten Proben (Zähne, Knochen, Dentalwerkstoffe u.Ä.) behandelt. Je nach Länge des Kurses werden Themen ausgedehnt. Der Schwerpunkt liegt bei der Arbeit mit harten Proben und der Auswertung/Befundung der Ergebnisse. Nach Absprache können Sie auch eigene Proben mitbringen.

Der Kurs vermittelt Methoden der Probenbearbeitung und deren Auswertung. Wir gehen hier vor allem auf die Beschaffenheit der Proben ein, die Auswahl der richtigen Methoden und die Bewertung der hergestellten Schnitte.

Auch als Spezifikationskurs nach dem Paraffin-Kunststoffhistologie-Kurs geeignet.

Termin auf Anfrage

Intensivkurs (1 Woche)

  • Einführungs-Vorlesung zur Kunststoff-Histologie in der Dentalmedizin
  • Demonstrationen zum Fixieren, Infiltrieren und Einbetten von Zähnen und Kieferknochen in Kunststoff
  • Demonstration der Innenlochsäge und praktische Arbeit an dieser
  • Einführung in die Diagnostik in der Dentalmedizin
  • Eindecken und Archivieren der Proben

Die Kursgröße liegt bei maximal 6-8 Personen, so dass eine individuelle Betreuung und Umsetzung individueller Schwerpunkte möglich ist.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen