Hausputz für die Seele

Johanna Somorai
Inhouse

120 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0711-... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Inhouse
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Die Teilnehmer lernen die Grundsteine des Jin Shin Jyutsu kennen. Sie lernen einfache Selbsthilfegriffe, mittels derer sie auf Emotionen wie Sorge, Angst, Wut, Trauer und Bemühung positiven Einfluss nehmen können. Die Teilnehmer werden sich darüber klar, welche Traumata in der Vergangenheit (Lebens)Energie gebunden haben und. sie lernen, diese Energien wieder frei zu setzen, um wieder Lebensqualität zu erlangen.
Gerichtet an: Sie stehen vor einem neuen Lebensabschnitt und fragen sich: Wie fange ich neu an? Was mache ich mit meinen seelischen und körperlichen Altlasten? Wer kann mir dabei helfen, über schmerzliche Hürden von Trennungen (Scheidung, Tod, Krankheit ...) hinweg zu kommen? Wo bekomme ich die Hilfe, die ich brauche, um mir selbst zu helfen?

Wichtige informationen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Keine. Es sind Teilnehmer willkommen, die bereits mit Jin Shin Jyutsu Erfahrungen gemacht haben, aber auch solche, die keinerlei derartige Kenntnisse besitzen.

Dozenten

Johanna Somorai
Johanna Somorai
Jin Shin Jyutsu Praktiker, JSJ Selbsthilfelehrer und LifeCoaching

1970 Ausbildung zur Arzthelferin 1994 Kennenlernen von Jin Shin Jyutsu 2002 Jin Shin Jyutsu Praktiker 2006 Jin Shin Jyutsu Selbsthilfelehrer 2009 Praxiseröffnung in Stuttgart seit 2010 in Ausbildung zum Heilpraktiker in der Forum Humanum Akademie in Stuttgart

Themenkreis

Der Workshop "Hausputz für die Seele" ist für jene Menschen geeignet, die lernen möchten, wie sie sich mit einfachen Selbsthilfegriffen aus der Schatzkiste des Jin Shin Jyutsu helfen können, um Dachboden und Keller zu "entmüllen". Vorkenntnisse sind hierfür nicht erforderlich. Es versteht sich von selbst, dass als Erstes eine Einführung in Jin Shin Jyutsu erfolgt.

Frisches Denken braucht frische Luft. Wir werden uns mit einfachen Sequenzen beschäftigen, die Sie jederzeit und/oder über einen gewissen Zeitraum anwenden können, um stets selbst Herr über Ihren "Sperrmüll" zu werden. Ganz besonderer Wert wird auf längst vergessene Ereignisse gelegt, die damals für uns selbst eine Schocksituation darstellten. Diese ziehen uns - verdrängt in unseren Keller "Unterbewusstsein" - noch immer täglich Energie ab, ohne dass wir das selbst bewusst wahrnehmen. Auch wenn der Gedankenspeicher stets voll und voller wird mit all dem, was noch zu tun wäre oder was ich mir wünsche, fehlt uns die Energie für das JETZT. Dem wollen wir begegnen indem wir lernen mehr und mehr im Hier und Jetzt zu sein.

Außerdem strömen wir andere und werden gestrDas Unterbewusstsein (der Keller) und unser Gedankenspeicher (der Dachboden) bedürfen regelmäßiger Entrümpelung und Grundreinigung. Vor allem dann, wenn es in unserem Leben scheinbar nicht (mehr) vorwärts zu gehen scheint und wir mit zähen, unbeugsamen Umständen kämpfen.ömt.

Genießen Sie ein außergewöhnliches Wochenende, aus dem Sie mit neuer Kraft in Ihren Alltag zurückkehren können - aber mit (noch) mehr Freude und Lachen als bisher.

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Mitzubringen sind: warme Socken, Isomatte, Schreibzeug, Buntstifte, weiße Blätter, gute Laune und Neugier. Sie erhalten einen Teilnehmer-Leitfaden, der Sie befähigt, die gewonnenen Erkenntnisse des Kurses alleine zu Hause fort zu führen.
Zulassung: Johanna Somorai, Telefon 0711-477 477 0
Maximale Teilnehmerzahl: 20
Kontaktperson: Frau Spiegel, Telefon 09382-6102 oder