Hazard Analysis and Critical Control Points (HACCP)

IFM - Institut für Managementberatung GmbH
In Berlin und Potsdam

490 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0331-... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Beginn An 3 Standorten
Beschreibung

Das Hazard Analysis and Critical Control Points-Konzept (kurz: HACCP, zu Deutsch: Gefahrenanalyse und kritische Lenkungspunkte) steht für ein vorbeugendes Präventivkonzept von Lebensmitteln und Verbrauchern.Die EU-Verordnung verpflichtet alle Unternehmen, die mit der Produktion, der Verarbeitung und dem Vertrieb von Lebensmitteln beschäftigt sind, das HACCP-Konzept anzuwenden.In diesem Seminar wird Ihnen das HACCP - Konzept vorgestellt. Sie erlernen, dieses Konzept anhand fundierter theoretischer Grundlagen und Anwendungsbeispielen aus der Praxis, zu verinnerlichen und normgerecht umzusetzen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Hohenzollerndamm 183, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Berlin
Prenzlauer Allee, 180, 10405, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Potsdam
Karl-Liebknecht-Straße, 21/22, 14482, Brandenburg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Berlin
Hohenzollerndamm 183, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Berlin
Prenzlauer Allee, 180, 10405, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Potsdam
Karl-Liebknecht-Straße, 21/22, 14482, Brandenburg, Deutschland
Karte ansehen

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

- Einführung in die undbdquo;Gute Hygienepraxis" (GHP) - Aktuelle rechtliche Grundlagen (Hygieneverordnung/Rückverfolgbarkeit) - Aufbau eines HACCP-Konzepts- Gefahrenanalyse, Bewertung von Gefahren, Umsetzung von vorbeugenden Maßnahmen- Implementierung des Monitoringsystems, Korrekturmaßnahmen- Leitlinien der Vorbeugemaßnahmen (z. B. Reinigungsprogramm, Schulungsprogramm, Schädlingsbekämpfung, Wareneingangskontrolle, Rohstoffpolitik...) - Festlegung kritischer Kontrollpunkte (CCP)- Kritische Lenkungspunkte und deren Verwaltung - Eingreifgrenzen für die kritischen Lenkungspunkte - Verfahrensmöglichkeiten zur fortlaufenden Überwachung der kritischen Punkte- Ermittlung des Restrisikos mit Hilfe der Codex-Forderungen - Möglichkeiten zur Dokumentation

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Abteilungsleiter, Schichtleiter/-innen, Produktionsleiter, Meister, QM-Beauftragte

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen