Kurs derzeit nicht verfügbar

Heilpraktikerausbildung (Online-Schulungen mit E-Learning)

Heilpraktikerschule und Fernschule Isolde Richter
Fernunterricht

2.844 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
07644... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Berufsausbildung
Methodologie Fernunterricht
Dauer 24 Monate
Online Campus Ja
Beratungsservice Ja
Virtueller Unterricht Ja
  • Berufsausbildung
  • Fernunterricht
  • Dauer:
    24 Monate
  • Online Campus
  • Beratungsservice
  • Virtueller Unterricht
Beschreibung

In unserer Heilpraktiker-Ausbildung im Fernstudium erhalten Sie eine fundierte und zielgerichtete Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung für Heilpraktiker.

Sie können auch ohne Vorkenntnisse in diese Heilpraktikerausbildung starten und jederzeit einsteigen!
Mit dem Online-Fernstudium wählen Sie eine Ausbildung, die Sie in Ihrem eigenen Lerntempo in 12 bis 36 Monaten absolvieren können. Sie legen fest, wieviel Zeit Sie in Ihre Ausbildung investieren möchten und bestimmen selbst, wie schnell Sie im Lernstoff voranschreiten.

Sie lernen mit didaktisch strukturierten Lernskripten, die Ihnen sowohl gedruckt mit festem Einband und/oder elektronisch zur Verfügung gestellt werden können. Als Fernschüler werden Sie von uns zusätzlich mit Online-Schulungen unterstützt, haben also auch „Ihre" Lehrer. An den Online-Schulungen können Sie entweder live teilnehmen oder Sie sehen sich die Schulungen als Mitschnitt zu einem Zeitpunkt an, der Ihnen zeitlich passt.

Für wen eignet sich die Fernschule Individuell?

Sie bevorzugen es, von zuhause aus zu lernen und sich Ihre Lernziele und Lernzeiten selbst einzuteilen? Sie schätzen es, zeitlich und thematisch flexibel zu sein? Sie suchen daher eher eine Heilpraktikerausbildung, bei der Sie die Zeiten und Themen individuell für sich einrichten können?

Die Vorteile
- Sie bleiben flexibel in Ihrer Zeitplanung
- Sie können jederzeit in die Ausbildung einsteigen
- Sie bestimmen selbst, wann und wie häufig Sie lernen
- Sie werden von uns mit einem komfortablen E-Learning-System unterstützt
- Durch Online-Unterricht sparen Sie Zeit und Kosten für die Anfahrt und Übernachtung
- Sie können Ihr Ziel - je nach Ihrer Wahl - in einem, zwei oder drei Jahren erreichen
- Sie profitieren von unserem umfangreichen E-Learning-Angebot

Wichtige informationen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Das Fernstudium bereitet auf die schriftliche und mündliche Heilpratkikerüberprüfung vor. Nach Bestehen dieser Prüfung darf sich der Fernschüler staatlich anerkannter Heilpraktiker nennen.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Medizinisch Interessierte, Osteopathen, Krankenschwestern, Krankenpfleger, Physiotherapeuten, Arzhthelfer, Hebammen, Rettungsssanitäter, Sanitäter, Masseure, Kosmetiker

· Voraussetzungen

Hauptschulabschluss, Mindestalter bei der Heilpraktikerüberprüfung: 25 Jahre

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Mit dem Konzept der individuellen Fernschule möchten wir Interessenten ansprechen, die eine Heilpraktikerausbildung absolvieren möchten und am liebsten zuhause eigenständig lernen. Sie haben die Wahl, Ihre Ausbildung in einem, zwei oder drei Jahren zu absolvieren. Wie bei allen Ausbildungsvarianten legen wir besonderen Wert auf die persönliche Betreuung und professionellen Unterricht. Zu allen Themen der Ausbildung bieten wir Ihnen Live-Online-Schulungen bzw. deren Mitschnitte im E-Learning, die Sie sich zu einem passenden Zeitpunkt ansehen können. Eine Verpflichtung, zu bestimmten Zeiten bestimmte Unterrichtseinheiten anzusehen, besteht nicht.

· Ich würde gerne mit dem Fernlehrgang beginnen, traue mir das aber nicht so recht zu.

Durch das vertraglich garantierte vierwöchige Widerrufsrecht können Sie nach Vertragsschluss die Fernlehrhefte, das E-Learning, die Online-Schulungen und die virtuellen Lerngruppen gründlich und vollkommen risikolos prüfen. Möchten Sie vom Vertrag zurücktreten, so benachrichtigen Sie uns schriftlich und senden die erhaltenen Unterlagen an uns zurück. Eine weitere Verpflichtung besteht für Sie nicht.

· Wie werde ich in fachlichen und persönlichen Fragen betreut?

Wir betreuen Sie während Ihrer gesamten Studienzeit! Zum Start sollten Sie einen Online-Rundgang durch die virtuelle Welt unserer Schule absolvieren. Die aktuellen Termine finden Sie in unserem Kurskalender: www.fernlehrgang-heilpraktiker.com/forum/hpkurse.php Anschließend empfehlen wir den Besuch der Neueinsteiger-Workshops mit Daniela Starke. In diesen Kleingruppen erarbeiten Sie sich gemeinsam mit der Dozentin die ersten drei Lehrhefte. Gleichzeitig erhalten Sie Unterstützung in technischen Fragen und werden ausführlich zu den Online-Schulungen und virtuellen Lerngruppen beraten. Während der Bürozeiten werktags von 8:00 bis 17:00 Uhr stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung, z.B. bei Fragen zu Lerntechniken und wenn Sie Ihre Studienzeit ändern möchten oder pausieren müssen.

· Schaffe ich das, so ganz alleine zuhause als Fernschüler zu lernen?

Wir lassen Sie nicht allein! Sie haben Kontakte zu Mitschülern und Mitschülerinnen in dem Maße, wie Sie es wünschen. Online-Schulungen ermöglichen Ihnen den direkten Kontakt zu Dozenten und Mitschülern. Virtuelle Lerngruppen Hier können Sie mit anderen Studierenden Kontakt aufnehmen. Es gibt Schüler, die dieses Angebot fast täglich nutzen, andere nehmen nur sporadisch zu bestimmten Themen teil. Sie können auch selbst eine Lerngruppe starten. Dazu setzen Sie einfach eine Nachricht ins Forum, z.B. „Suche festen Lernpartner für einmal die Woche für das Thema Zelle.“ oder „Wer wiederholt mit mir das Thema Hormone?“ Forum Auch im Forum findet ein lebhafter Austausch statt. Sie werden sehen, dass es dort zwar auch in erster Linie um das Fachliche geht, das Persönliche jedoch nicht zu kurz kommt.

· Ist ein Probelernen möglich?

Wenn Sie noch unsicher sind, ob Sie eine Heilpraktikerausbildung absolvieren sollen oder ob die eine oder andere Lehrgangvariante die richtige für Sie ist, schlagen wir Ihnen vor, die Möglichkeit des kostenlosen Probelernens zu nutzen. Fernschule/Online-Abendschule: Zum Probelernen erhalten Sie auf Anfrage einen Link von uns, über den Sie sich zu einer Unterrichtseinheit zuschalten können. Dabei erfahren Sie, wie das Online-Lernen funktioniert und lernen Schüler und Dozenten kennen. Wenn Sie einen Ausbildungsvertrag mit uns abgeschlossen haben, steht Ihnen vom Tag der ersten Freischaltung an ein vierwöchiges Widerspruchsrecht zu. Innerhalb dieser Frist können Sie alles in Ruhe zuhause prüfen und alle Angebote nutzen. Möchten Sie vom Vertrag zurücktreten, so benachrichtigen Sie uns schriftlich und senden die erhaltenen Unterlagen an uns zurück. Eine weitere Verpflichtung besteht für Sie nicht.

· Bin ich zu jung oder zu alt für die Heilpraktikerausbildung?

Bin ich zu jung? Laut Gesetz können Sie den Beruf als Heilpraktiker erst ab dem 25. Lebensjahr ausüben. Sie können aber bereits früher mit der Ausbildung beginnen und dann mit Ihrem 25. Lebensjahr die Überprüfung ablegen. Bin ich zu alt? Eine häufig gestellte Frage. Im Beruf des Heilpraktikers ist ein höheres Lebensalter eher von Vorteil, da der Patient sieht, dass er einen Therapeuten mit Lebenserfahrung vor sich hat. Das schafft wichtiges Vertrauen wie es z.B. beim Beraten eines Patienten zu seinen persönlichen Problemen sehr wichtig ist. Ältere Teilnehmer befürchten manchmal, sich den Stoff nicht mehr so gut einprägen zu können, da sie schon lange nicht mehr intensiv gelernt haben. In diesen Fällen kann es eine gewisse Anlaufzeit brauchen, bis das Auswendiglernen wieder reibungslos läuft, denn das ist reine Trainingssache. Ein enormer Vorteil fortgeschrittener Lebensjahre ist jedoch die große Motivation und das beträchtliche Vorwissen. Neu Erlerntes lässt sich so viel besser in das Vorwissen integrieren. Neuere Untersuchungen haben gezeigt, dass der Satz: „Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr“ nicht richtig ist. Oft zeigte sich sogar, dass das Gegenteil der Fall ist!

· Wer kann Heilpraktiker werden?

Der Gesetzgeber schreibt vor, wer Heilpraktiker/in werden darf: Grundsätzlich kann jeder, der die folgenden Voraussetzungen erfüllt, Heilpraktiker/in werden: Mindestalter 25 Jahre (Nachweis durch den Personalausweis bzw. die Geburtsurkunde) Mindestens Hauptschulabschluss (Nachweis durch das letzte Schulzeugnis) Gesundheitliche Eignung (Nachweis durch ein ärztliches Attest) Sittliche Zuverlässigkeit (Nachweis durch ein polizeiliches Führungszeugnis) Der Bewerber darf keine „Gefahr für die Volksgesundheit“ sein. (Nachweis durch das Bestehen einer Überprüfung durch das Gesundheitsamt)

· Gibt es Zwischen- und Abschlussprüfungen?

Während Ihrer gesamten Ausbildung erfolgen regelmäßige Wissensüberprüfungen. Bereits in den Skripten werden Ihnen immer wieder Fragen gestellt, damit Sie feststellen können, ob Sie den Lerninhalt verstanden haben. Weitere ständige Lernkontrollen sind: Lehrheftabschlussfragen: Nach Durcharbeitung eines Skripts senden Sie uns Ihre beantworteten Lehrheftabschlussfragen zu. Sie erhalten diese dann korrigiert und mit einer Musterlösung versehen zurück. Zwischenprüfungen: Nach der Durcharbeitung von jeweils 6 bis 7 Lehrskripten (d.h. jeweils einem Viertel der Ausbildung) erfolgt eine Zwischenprüfung auf freiwilliger Basis. Dazu beantworten Sie zuhause, ohne weitere Hilfsmittel MC-Fragen, die Sie uns zur Korrektur und Bewertung zusenden. Bei bestandener Prüfung erhalten Sie eine Bestätigung über die erfolgreiche Teilnahme an der schulinternen Zwischenprüfung. Abschlussprüfung: Nach Durcharbeitung aller Lehrhefte findet eine schulinterne Abschlussprüfung, ebenfalls auf freiwilliger Basis, statt. Diese können Sie entweder zuhause durchführen oder Sie kommen dazu in die HP-Schule in Kenzingen. Über die erfolgreiche Teilnahme an der Prüfung erhalten Sie ein Abschlusszertifikat der Schule. Die Abschlussprüfung der Fernschule soll Ihnen eine Rückmeldung über Ihren Wissensstand geben. Bei bestandener Abschlussprüfung sind Sie „reif“ für die Überprüfung beim Gesundheitsamt.

· Kann ich mich bei Ihnen in Therapieverfahren für meine spätere Praxistätigkeit ausbilden lassen?

Ja, Sie können sich bei uns ganz umfassend in den unterschiedlichsten Therapierichtungen ausbilden lassen wie Homöopathie, TCM, Ernährungstherapie, Sportheilkunde etc. Ihr Vorteil: Wir bieten viele Kurse sowohl als Präsenz- als auch als Online-Schulung an, so dass Sie auch Therapieverfahren bequem von zuhause lernen können und trotzdem die notwendige praktische Übung erlangen. Ein weiterer großer Vorteil unserer Therapieausbildungen ist, dass Sie diese blockweise buchen können. Sie müssen sich also nicht für einen langen Zeitraum verpflichten, sondern immer nur zu einem überschaubaren Block. Gerade auf dem Gebiet der Therapie-Onlineschulung haben wir eine absolute Spitzenposition und Vorreiterrolle inne. Wir bereiten Sie optimal für die Prüfung vor, ebnen Ihnen den Weg in die eigene Praxis und sorgen dafür, dass Sie über wirkungsvolle Therapien verfügen, wenn Sie in Ihre berufliche Selbstständigkeit starten.

· Was ist eine Online-Schulung?

Bei einer Onlineschulung loggen Sie sich live in den Unterricht Ihres Dozenten ein. Sie sehen den Dozenten über ein eingeblendetes Videobild. Welche Mitschüler anwesend sind, erkennen Sie über die Teilnehmerliste. Sie sehen nicht nur den Dozenten sondern auch seine Power-Point-Präsentation. Sie können direkt Fragen zum Unterricht stellen und Sie können die Fragen der anderen Teilnehmer hören. So ergibt sich ein lebhafter Austausch zwischen Schüler und Dozenten, wie bei einer Vor-Ort-Schule auch. Zu diesem Schulungen können Sie sich von jedem Ort einloggen, der über einen Internetzugang verfügt— also nicht nur von Ihrem Wohnort sondern auch z.B. von Ihrem Urlaubsort aus. Der riesige Vorteil einer Onlineschulung ist, dass jedesmal ein Mitschnitt angefertigt wird, auf den Sie zurückgreifen können, wenn Sie einmal eine Unterrichtseinheit verpasst haben, z. B. durch Krankheit.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

e-Learning
Heilpraktiker
Online Lernen
Naturheilkunde
Alle Organsysteme
Physiologie und Pathologie
Gesetzeskunde
Infektionskrankheiten
Zwischen- und Abschlussprüfung (online)
Vorstellung der wichtigsten Heilweisen
Interaktives Fragenzentrum mit Wiedervorlage
Quiz-App

Dozenten

Andrea Schmidt
Andrea Schmidt
Schmerztherapie, Schröpfen, Logopädie, Lernprobleme

Andrea Schmidt arbeitet als staatlich anerkannte Logopädin in eigener Praxis. Seit 2012 praktiziert sie als Heilpraktikerin in eigener Praxis mit den Schwerpunkten Schmerztherapie sowie Prophylaxe und Behandlung von Burnouts. In ihre Arbeit integriert sie verschiedene Ansätze und Therapien der Naturheilkunde wie z.B. Schröpfen, Baunscheidtieren, Ohrakupunktur, Dorn-Breuss, EFT, Kinesio-Taping, verschiedene Massagetechniken, Trigger-Point-Therapie, Akupunktur und RESET®. Gemeinsam mit Heilpraktikerin Gini Boury führt sie die Online-Schulungen für unsere Heilpraktikeranwärter durch.

Gini Boury
Gini Boury
Infektionskrankheiten, Arzneimittellehre

Frau Regina Boury, Heilpraktikerin seit 2013, arbeitet als pharmazeutisch-technische Assistentin in der Apotheke. Ihr beruflicher Schwerpunkt liegt im Bereich der Naturheilkunde. Hierzu zählen die Phytotherapie, die Homöopathie, Biochemie – Mineralsalztherapie nach Dr. Schüssler, die Entgiftung und die Darmsanierung. Seit 2013 ist sie Dozentin an der HP Schule Richter und führt, zusammen mit Heilpraktikerin Andrea Schmidt, die Online-Schulungen für unsere Heilpraktikeranwärter durch, wobei sie ihrer Freude am Lehren und Erklären ausgiebig nachgehen kann.

Themenkreis

Fernlehrgang "Vorbereitung auf die Heilpraktikerüberprüfung"

Der Lehrgang trägt das Zertifikat der ZfU (Zentralstelle für Fernunterricht). In den Lehrgang fließt die über 20-jährige Erfahrung der Fachbuchautorin Isolde Richter (Lehrbuch für Heilpraktiker), die seit 1985 an Ihrer Schule erfolgreich zum Heilpraktiker ausbildet.

Der Fernlehrgang kann in 12, 24 oder 36 Monaten absolviert werden. Die Buchung von Praxiskursen ist möglich, aber keine Pflicht. Die 28 Lehrhefte über alle Organsysteme sind sehr umfangreich (100-280 Seiten), übersichtlich strukturiert und anschaulich bebildert. Jedes Lehrheft enthält Fragen- und Antwortteile sowie ein zusätzlichen Fragebogen, den der Fernschüler einsendet und bewertet zurück erhält. So besteht fortlaufend die Möglichkeit den Wissensstand zu überprüfen. Die Lehrhefte werden in einem dreinmonatlichen Rhythmus versendet. Durch Veränderung der Lieferzeiten kann der Lernrhythmus individuell angepasst werden.

Hat der Fernschüler Fragen, so hilft hier die individuelle Betreuung per E-Mail oder Telefon weiter und erlaubt es dem Fernschüler jederzeit fachliche und/oder organisatorische Fragen zu klären.

Der Lernmodus kann während des Fernlehrgangs umgestellt werden. Es ist sogar möglich den Versand der Lehrhefte (Anzahl pro Versand) den persönlichen Bedürfnissen des Fernschülers anzupassen. Braucht der Fernschüler mehr Zeit zum Lernen, werden weniger . So kann jeder Fernschüler in seinem ganz individuellen Rhythmus lernen.

Jeder Fernschüler hat Zugang zum Online-Portal des Fernlehrgangs (E-Learning) Internetforum der Website und kann sich auf diesem Weg mit fertigen Heilpraktikern, Heilpraktikerschülern der Tagesschule sowie anderen Fernschülern "treffen" und austauschen.

Themenbereiche der HP-Ausbildung

  • Gesetzeskunde
  • Zelle
  • Gewebearten
  • Bewegungsapparat
  • Herz
  • Kreislauf und Gefäßapparat
  • Blut
  • Lymphatisches System
  • Verdauung
  • Stoffwechsel
  • Leber
  • Gallenblase und Gallenwege
  • Bauchspeicheldrüse
  • Endokrinologie
  • Harnapparat
  • Fortpflanzungsorgane
  • Atmungssystem
  • Nervensystem
  • Auge
  • Ohr
  • Haut
  • Schock
  • Onkologie
  • Allgemeine Infektionslehre
  • Infektionskrankheiten
  • Allergien
  • Psychische Erkrankungen
  • Untersuchung, Blutentnahme und Injektionstechniken (Theorie; 3 Tage-Praxiskurs optional zubuchbar)

Zusätzliche Informationen

Unverbindliches Testlernen im Gastmodus möglich! Beginnen Sie mit dem Skript 'Medizinische Grundlagen'.
www.elearning-richter.de

Eine Informationsbroschüre mit Ansichtsseiten aus dem Lehrheft "Herz" wird bei Interesse kostenlos zugesendet. Ergänzt werden kann die Ausbildung durch Audio-CDs zu allen Organsystemen.

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen