"Herta Müller - von der Diktatur zum Nobelpreis", Literaturseminar um "poetische Bilder" in Ulm

Compart-Musikseminar
In Homberg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
56814... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Homberg
Beschreibung

Die Beschäftigung mit Müllers Texten ist inhaltlich und sprachlich eine lohnende, unvergessliche Begegnung, und zwar mit Ceausescus Rumänien der Diktatur bzw. mit der rumäniendeutschen Minderheit, aber vor allem mit hoher Literatur, poetischer Sprache und eindrucksvollen literarischen Bildern.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Homberg
Bahnhofstraße 10, 34576, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Petra Meurer
Petra Meurer
Referent

Themenkreis

"Herta Müller - von der Diktatur zum Nobelpreis" Literaturseminar um "poetische Bilder" in Ulm

Literatur scheint der erste Ort, an dem ungerechte Verhältnisse angeprangert werden. Herta Müllers erstes Thema ist staatliche Macht und Gewalt, die in ihren Texten subtil und poetisch verpackt, und damit umso bedrohlicher werden. Die Beschäftigung mit Müllers Texten ist inhaltlich und sprachlich eine lohnende, unvergessliche Begegnung, und zwar mit Ceausescus Rumänien der Diktatur bzw. mit der rumäniendeutschen Minderheit, aber vor allem mit hoher Literatur, poetischer Sprache und eindrucksvollen literarischen Bildern.

Leistungen: 3 Übernachtungen/Halbpension, DZ mit Dusche/WC im Hotel „Römer-Villa“, Ulm, Eintrittsgelder und Führungen im Rahmen des Programms, sowie Reise-Rücktrittskosten-Versicherung



Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen