Hieroglyphen verstehen lernen - eine Einführung in die altägyptische Schrift und Sprache

VHS Würzburg
In Würzburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0931 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Würzburg
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Aktuelles, das in der Zeitung steht, diskutiert wird zu hinterfragen, politische Streitpunkte, kommunale Ereignisse oder Gedenktage aufzugreifen und zu durchleuchten, ist unser Ziel im Programmbereich Gesellschaft. Aktuelles, heute als NEWS behandelt, ist oft nur noch für wenige Tage ein paar Schlagzeilen wert. "Infotainment" hat in den Medien nur noch 90 Sekunden Raum. Die vhs dagegen will Hintergründe aufspüren, Zusammenhänge erklären, Fachleute zu Wort kommen lassen, Raum zur Diskussion geben und zur eigenen Meinung herausfordern.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Würzburg
Münzstraße 1, 97070, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis



Die altägyptische Schrift umfasste etwa 7000 Schriftzeichen. Sie ist die wohl am längsten genutzte Schriftsprache der Weltgeschichte (um 3200 v. Chr. – 300 n. Chr.). Lange galt sie als ein Buch mit sieben Siegeln, als eine heilige, ja sogar mystische Schrift, die viele Rätsel aufgab. Dies änderte sich erst als Jean-François Champollion im Jahre 1822 der Durchbruch bei der Entzifferung der Hieroglyphen gelang. Ihm und seinen Nachfolgern gelang es, ein „Alphabet der Hieroglyphen“ und grammatische Regeln des Altägyptischen aufzustellen.

Thema der Veranstaltung wird neben der Entzifferungsgeschichte der Hieroglyphen eine erste Einführung in die altägyptische Sprache („altägyptisches Alphabet“ und wichtige Wörter) sein. Zudem wird die Frage erörtert: Wie sprachen eigentlich die alten Ägypter?

Dr. Katja Demuß studierte Ägyptologie, Koptologie und Alte Geschichte an der Georg-August-Universität Göttingen. In ihrer Funktion als Assistentin am Institut für Ägyptologie und Koptologie der Universität Göttingen war sie an der Herausgabe der ägyptologischen Zeitschrift Lingua Aegyptia beteiligt. Seit 2000 gibt sie Veranstaltungen an verschiedenen Volkshochschulen.





Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen