HIGH-LEVEL Training für SQL Server 2005 und 2008 Administratoren

AlphaBit Gmbh
In Wiesbaden

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0) 6... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Wiesbaden
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung


Gerichtet an: Dieses Training im Workshop-Stil vermittelt das Wissen, das für die Verwaltung von SQL Server 2005-2008 Umgebungen von mittleren bis hohen Anforderungen an Performance und Sicherheit erforderlich ist. Das Niveau geht weit über den MCTS-Level hinaus, und ist oberhalb von MOC-Schulungen der MCITP-Serie anzusiedeln. Datenbank-Administratoren, welche Ihre Skills erweitern wollen, finden hier ein umfassendes professionelles Training, das über die geläufige Literatur und andere Trainings...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 33, 65187, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Dieses Training ist nicht für Einsteiger geeignet. Einsteigern in die Materie werden die MOC-Kurse der MCTS-Reihe empfohlen. Folgende Kenntnisse werden für ein effizientes Training von den Teilnehmern erwartet: Mehrjährige Erfahrung mit Datenbanken und Microsoft SQL Server 2005. Erste Erfahrungen mit SQL Server 2008. Kenntnisse von T-SQL für Skript-Zwecke. Gute Kenntnisse von Windows...

Themenkreis

Kategorie
Microsoft - Serveranwendungen

Einführung
Dieses High-Level Training leitet die Teilnehmer durch den gesamten Prozess der Verwaltung eines SQL Servers auf höchstem Niveau. Es wird begonnen mit dem Sicherstellen, dass das Dateisystem den Ansprüchen eines Datenbankservers gerecht wird und mit wichtigen Einstellungen eines SAN korrelieren, da dort erfahrungsgemäß in der Praxis schon die ersten Unachtsamkeiten geschehen, die sich später nur schwer korrigieren lassen. Wenn der Server aufgesetzt ist, werden weitere Optimierungsmaßnahmen für ein Multiprozessorsystem durchgeführt. Datenbanken werden optimal angelegt und beispielsweise anhand von Beispieldatenbanken die negativen Effekte von schlecht gewarteten Logdateien aufgezeigt. Zu Ausfallsicherheit gehören nicht nur die Techniken für Backup sondern auch die praktisch durchgeführte Möglichkeit von logischen Fehlern wiederherzustellen. Auf Serverebene werden die die Techniken Clustering, Database-Mirroring und Logshipping betrachtet und teilweise praktisch implementiert. Unter Wartung werden die wichtigsten regelmäßigen Routinen betrachtet, und Best Practices in deren Auslegung betrachtet. Hierbei wird auf die eingebauten Wartungspläne verzichtet und sich aus Gründen von besserer Performance und Handling auf robuste SQL-Skripte verlassen, welche von den Teilnehmern dann direkt in die Produktivumgebung mitgenommen werden können. Ein kurzer Blick auf die Ersten Schritte zur Erzeugung einer Performance-Baseline mit dem Performancemonitor und dem SQL Profiler runden den Workshop ab. Highlight: "Bring your own Database" - Soweit die Zeit es zulässt und Teilnehmer entsprechende Erlaubnis haben, sollen auch Produktiv-Umgebungen von der Klasse anhand des Erlernten analysiert werden (via Remote Desktop, VPN oder ausgewählte Screenshots).

Dauer
3 Tage

Zielgruppe
Dieses Training im Workshop-Stil vermittelt das Wissen, das für die Verwaltung von SQL Server 2005-2008 Umgebungen von mittleren bis hohen Anforderungen an Performance und Sicherheit erforderlich ist. Das Niveau geht weit über den MCTS-Level hinaus, und ist oberhalb von MOC-Schulungen der MCITP-Serie anzusiedeln. Datenbank-Administratoren, welche Ihre Skills erweitern wollen, finden hier ein umfassendes professionelles Training, das über die geläufige Literatur und andere Trainings auf dem Markt deutlich hinausgeht. WEITERE HINWEISE:
Um ein optimales Lernumfeld zu fördern wird das Training ab 3 Teilnehmern durchgeführt und die maximale Teilnehmerzahl auf 8 begrenzt.

Lernziele

Vorkenntnisse
Dieses Training ist nicht für Einsteiger geeignet. Einsteigern in die Materie werden die MOC-Kurse der MCTS-Reihe empfohlen. Folgende Kenntnisse werden für ein effizientes Training von den Teilnehmern erwartet:
Mehrjährige Erfahrung mit Datenbanken und Microsoft SQL Server 2005. Erste Erfahrungen mit SQL Server 2008. Kenntnisse von T-SQL für Skript-Zwecke. Gute Kenntnisse von Windows Server 2003. Erste Erfahrungen mit Windows Server 2008.

Prüfungen

Unterlagen

Inhalt
  • DIENSTE-KONFIGURATION UND BETRIEBSSYTEMUMGEBUNG
  • DATENBANKEN: KONFIGURATION
  • AUSFALLSICHERHEIT
  • Logshipping effektiv, robust und nachvollziehbar über Skripte Einrichten WARTUNG
  • MONITORING DES SYSTEMS
  • etc.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen